Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sonneberg/Neuhaus

37-Jähriger mit Stabtaschenlampe krankenhausreif geschlagen

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern, die sich am Freitagnachmittag in der Sonneberger Bahnhofstraße zugetragen haben soll.



Sonneberg - Wie die Polizei am Montag mitteilte, sollen zwei Unbekannte zwischen 15 Uhr und 15.20 Uhr aus noch unbekanntem Grund auf einen 37-jährigen Sonneberger eingeschlagen haben. Dabei soll einer der Angreifer eine Stabtaschenlampe benutzt und den Mann damit schwer am Kopf verletzt haben. Er musste zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Tatverdächtigen konnten flüchten. Das Opfer beschrieb sie den Angaben nach als junge Männer, von denen einer ein weißes und der andere ein schwarzes Kapuzenshirt trug. Es könnte sich um Personen osteuropäischer Herkunft gehandelt haben.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und sucht Zeugen. Wer Angaben zur Tat und zu verdächtigen Personen liefern kann, wird gebeten, sich unter 03672 / 417-1464 zu melden. ap

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 08. 2019
15:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kriminalpolizei Körperverletzung Polizei Verdächtige Zeugen krankenhausreif
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Fahndungsfoto

03.07.2019

Portemonnaie geklaut und Geld abgehoben: Polizei fahndet öffentlich

In Neuhaus-Schierschnitz soll ein Mann bereits Ende Juni in einem Einkaufsmarkt ihre Geldbörse gestohlen haben. Anschließend hob er mit der erbeuteten Giro-Karte Geld am Automaten ab. Auch in einer Bankfiliale in Franken... » mehr

Blaulicht

Aktualisiert am 09.09.2019

Unbekannte spannen gefährliche Falle auf Spielplatz in Sonneberg - Junge verletzt

Unbekannte Täter haben ein etwa fünf Millimeter dickes Stahlseil mehrfach am Eingang zum Bolzplatz in Sonneberg gespannt. Ein fünfjähriger Junge verletzte sich. Der Vater informierte die Polizei. » mehr

Blaulicht Polizei

30.08.2019

Drogen und Bargeld bei Großrazzia in und um Sonneberg entdeckt

Sonneberg - Drogen und Bargeld in Höhe von rund 60.000 Euro haben Polizisten bei Durchsuchungen in Sonneberg, Schalkau und Judenbach entdeckt. Gegen zwei Männer werde ermittelt. » mehr

Nachdem zwei unbekannte Damen am Unfallort in der Lauschaer Bahnhofstraße Erste Hilfe geleistet hatten, kümmerten sich die Rettungskräfte anschließend um die weitere Behandlung. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

12.07.2019

Dankeschön an Ersthelfer nach "brutaler Attacke" auf Lauschaer

Drei Operationen musste ein Lauschaer nach einem Angriff auf offener Straße von einem der Polizei bekannten Täter über sich ergehen lassen. Angehörige melden sich nun zu Wort. Vor allem um sich bei den Ersthelfern zu bed... » mehr

Autodiebstahl

21.06.2019

Nach Autodiebstahl in Sonneberg: Polizei nimmt Verdächtigen in Neustadt fest

Die Polizei hat in Neustadt bei Coburg einen mutmaßlichen Autodieb festgenommen. Er soll in der Nacht zum Dienstag in Sonneberg ein Auto gestohlen haben. » mehr

Einbruch

17.06.2019

Einbruch in Mehrfamilienhaus: Zwei Tatverdächtige gestellt

Nach Zeugenhinweisen konnten Polizeibeamte in der Nacht zum Samstag zwei Tatverdächtige in Sonneberg fassen. Sie sollen in den Keller eines Mehrfamilienhauses eingebrochen sein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Ilmenauer IKK-Klimawandel Ilmenau

Ilmenauer IKK-Klimawandel | 16.11.2019 Ilmenau
» 12 Bilder ansehen

Goldene Ziege Kids 2019 Suhl

Goldene Ziege für Kinder | 16.11.2019 Suhl
» 100 Bilder ansehen

weihnama1.jpg Himmelpfort

Weihnachtsbüro Himmelpforten | 15.11.2019 Himmelpfort
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 08. 2019
15:36 Uhr



^