Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfen

Schmalkalden

Thüringer Schlitten vorn dabei

Garmisch-Partenkirchen - Gut dabei waren bei der 49. Bayerischen Meisterschaft im Hornschlittenrennen in Garmisch-Partenkirchen wiederum die Teilnehmer aus der Region. Allen voran einmal mehr die Volkssportler aus Trusetal.



Die Trusetaler Volkssportler bei einem Rennen am Brotteroder Seimberg. Archivfoto: Heiko Matz
Die Trusetaler Volkssportler bei einem Rennen am Brotteroder Seimberg. Archivfoto: Heiko Matz  

Garmisch-Partenkirchen - Gut dabei waren bei der 49. Bayerischen Meisterschaft im Hornschlittenrennen in Garmisch-Partenkirchen wiederum die Teilnehmer aus der Region. Allen voran einmal mehr die Volkssportler aus Trusetal.

Ralf Messerschmidt, René Heinze, Marco Peter und Torsten Wolf fuhren mit sechs Sekunden Rückstand auf die Lokalmatadoren "D'Unheimlich Feirigen" aus Garmisch auf Rang zwei. Somit gab es an der Spitze den identischen Einlauf wie im Vorjahr. Aber auch der fünfte Platz für die "Brotteröder Snowfighter" (David Eichel, Ralf Baumhämmel, Alexander Kaiser, Silko Raßbach) unter den insgesamt knapp 70 gestarteten Schlitten konnte sich sehen lassen. Mit "De kloade Brotteröder" (Mike Malsch, Tino Knies, Marco Vietsch, Tobias Häfner) auf Rang acht fuhr eine weitere Besatzung aus der Bergstadt in die Top Ten.

Im Damenrennen triumphierten die "Flinken Schneehasen" vom WSV Trusetal. Manuela Hohmann, Diana Müller, Bärbel Malsch und Silke Endter setzten sich sogar an die Spitze des Dreierfeldes.

Besatzungen von zehn Herren- und einem Damenschlitten aus der Region hatten sich nach Garmisch-Partenkirchen aufgemacht, um zu Jahresbeginn die rund einen Kilometer lange Strecke von der Partnachalm hinunterzusausen. Und wie so oft gab es schwierige Bedingungen und etliche Stürze, die nach Angaben der Veranstalter vom Hornschlittenverein Partenkirchen (HSVP) aber allesamt glimpflich ausfielen. Die Organisatoren hatten dem unangenehmen Tauwetter getrotzt, die Strecke dennoch präpariert und dafür 50 Lkw-Fuhren Schnee herbeigeschafft. Das traditionell am Dreikönigstag ausgetragene Traditionsrennen verfolgten rund 5000 Zuschauer.

Die weiteren Platzierungen der Thüringer Schlitten: 13. Stammtisch Hasenschenke; 15. Die Ungebremsten; 21. Gumpelstädter Kisselblitz 1; 40. Brotteröder Flachmänner; 44. Fambach I "Flinker Ostwind"; 55. Wintersteiner Rennsteigblitz; 64. Gumpelstädter Kisselblitz 2.

Am 24. Februar ruft der WSV Brotterode die Besatzungen aus nah und fern zu seinem 13. Hornschlittenrennen in die Werner-Lesser-Skiarena. Das spektakuläre Rennen bildet den Abschluss des großen Brotteroder Wintersport-Februars mit Eisstockschießen, Eishockey (Frostgrade vorausgesetzt), sowie dem Continental-Skispringen (Inselbergschanze).

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 01. 2018
06:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Eisstockschießen Siege und Triumphe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sieger und Platzierte verstanden sich auch nach dem Wettkampf bestens. Fotos (3): Annett Recknagel

03.07.2017

Geballte Muskelkraft aus Floh-Seligenthal

Das Bergseefest auf der Ebertswiese wurde zu einem Publikumsmagneten. » mehr

Autogrammkarten waren in den 1950er- und 1960er-Jahren begehrt.

28.03.2017

"Recknagel war damals eine Weltmacht"

Für eindrucksvolle Fernsehbilder sorgte das jüngste Weltcupfinale der Skispringer in Planica. Mit diesem Ort ist der Name Helmut Recknagel, geboren in Steinbach-Hallenberg, verbunden – der siegte 1957 und 1960 dort bei d... » mehr

Heißmann und Rassau: Die beiden Komiker verstehen es vorzüglich, ihr Publikum zu unterhalten und zum Lachen zu bringen. 	Foto: fotoart-af.de

03.06.2013

Lachen ohne lange nachzudenken

Volker Heißmann und Martin Rassau bringen als "Waltraud und Mariechen" ihr Publikum zum Lachen. Sie trieben ihre Späße in der Schmalkalder Mehrzweckhalle. Mehr als 1000 Besucher wollten das sehen. » mehr

at_goldenesBuch_211010

21.10.2010

Glücksfall der Geschichte gefeiert

Mehr als 350 Gäste kamen, um den 20. Jahrestag der deutschen Einheit und 20 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Steinbach/Taunus und Steinbach-Hallenberg zu feiern. » mehr

ilg_Hoerner_090210

11.02.2010

"Volkssport Trusetal" mit Ideallinie

Brotterode - Wenn auch Dunst und Nebel für wenig einladende Wetterverhältnisse sorgten - das 5. Hörnerschlittenrennen in Brotterode wurde zum erwarteten volkssportlichen Großereignis in der und um die Werner-Lesser-II-Sk... » mehr

sm5kegeln

03.04.2008

Pokal hat noch keine letzte Ruhestätte

Struth-Helmershof – Zur Halbzeit hatte es für die Floher noch gut ausgesehen: Gleich zwei Teams führten die Siegerliste beim Kegeln um den Pokal des Ortsbrandmeisters mit je 196 Holz an. Im zweiten Durchgang jedoch wende... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Merkers - Oberdorla Merkers

Handball Merkers - Oberdorla | 16.01.2018 Merkers
» 17 Bilder ansehen

Unfall Steinach Steinach

Unfall Steinach | 14.01.2018 Steinach
» 5 Bilder ansehen

Liederabend Veilsdorf

Liederabend Veilsdorf | 14.01.2018 Veilsdorf
» 16 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 01. 2018
06:10 Uhr



^