Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Schmalkalden

Tafelarbeit in einer etwas anderen Form

Die Schmalkalder Tafel ist seit Freitag wieder geöffnet. Dank vieler ehrenamtlicher Helfer, die so eine Versorgung bedürftiger Menschen ermöglichen.



Die Tafel hat wieder geöffnet. Ordner sorgen dafür, dass Regelungen und Anweisungen eingehalten werden. Von links: Uta Pesavento, Susanne Schulz, Julian Schulz und Andreas Schneider. Foto: fotoart-af.de
Die Tafel hat wieder geöffnet. Ordner sorgen dafür, dass Regelungen und Anweisungen eingehalten werden. Von links: Uta Pesavento, Susanne Schulz, Julian Schulz und Andreas Schneider. Foto: fotoart-af.de  

Schmalkalden - Wegen der Coronakrise mussten bundesweit viele Tafeln schließen. Auch die Schmalkalder im Rötweg 6. Das Ansteckungsrisiko sowohl für die vielen Ehrenamtlichen, als auch die zumeist älteren Kunden, war einfach zu groß. Zudem sorgten Hamsterkäufe für knapper werdende Lebensmittel. Gemeinsam mit der Stadt Schmalkalden ist es dem Evangelischen Kirchenkreis als Träger der Tafelarbeit gelungen, die Ausgabe von Lebensmitteln an bedürftige Menschen wieder zu öffnen (wir berichteten) . Viele Räder haben hier ineinandergegriffen. Zum einen haben sich in den zurückliegenden Tagen und Wochen Menschen gemeldet, die helfen wollen, zum Beispiel beim Einkaufen oder Hund ausführen. Vor diesem Hintergrund hatte die Kommune mit der Kreisdiakonie Kontakt aufgenommen und über eine Wiederaufnahme der Tafelarbeit gesprochen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter wurden aktiviert, die Supermärkte kontaktiert. Die Stadt stellte aus ihrer Liste zusätzlich Freiwillige zur Verfügung, die auf die notwendigen Einschränkungen, Verhaltensweisen und den notwendigen Sicherheitsabstand hinweisen.

Karola Leyh, Leiterin der vor zwölf Jahren gegründeten Tafel, ist froh und dankbar, dass die Türen wieder offen stehen. Natürlich bildlich gesprochen. Die Kunden, vor der notgedrungenen Schließung waren es über 400, darunter 180 Kinder, müssen sich aber an neue Regelungen gewöhnen. So wird immer nur eine Person von einem Ordner in den Ausgaberaum eingelassen - die anderen Kunden warten im Abstand von mindestens 1,50 Meter vor der Tür. Mit dem nötigen Abstand kann sich der Kunde, unter Einhaltung aller hygienischen Auflagen, selbst die Lebensmittel aussuchen, die er braucht. Die Mitarbeiter packen dann alles in die Tüte und stellen diese in den Flur.

Der erste Ausgabetag am Freitag ist ruhig verlaufen, sagt Karola Leyh. 15 Haushalte seien versorgt worden. Die Leiterin ist überzeugt, dass sich die Wiedereröffnung der Tafel schnell herumsprechen und schon morgen mehr Andrang sein wird. Auch Neukunden werden aufgenommen, sagt Leyh. In diesen Zeiten verzichtet der Träger auf bestimmte Kriterien wie den Nachweis des Einkommens. Da vertraue man auf die Ehrlichkeit der Menschen. Bedauerlicherweise muss das Café weiterhin geschlossen bleiben. Zeit für Gespräche bleibt leider nicht.

Für ältere Berechtigte oder die, die aus gesundheitlichen Gründen nicht persönlich am Rötweg 6 vorbeikommen können, bietet die Kreisdiakonie einen Lieferservice an. Wer Hilfe benötigt, soll sich bitte bei Karola Leyh melden, montags, mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr unter (03683)603931 beziehungsweise 0151/5333 9727. Wenn der Anrufbeantworter anspringt, dann draufsprechen, sagt die Leiterin der Tafel, "wir rufen zurück".

Die Schmalkalder Tafel ist eine Ausgabestelle von Lebensmitteln. Sie ist mittwochs und freitags von 15 bis 16.30 Uhr geöffnet. Träger ist der Evangelische Kirchenkreis.

Autor
Susann Schönewald

Susann Schönewald

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 04. 2020
17:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus 19 Ehrenamtliches Engagement Hilfe Kunden Leiter von Organisationen und Einrichtungen Löhne und Einkommen Mitarbeiter und Personal Neukunden
Schmalkalden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Antje Schaub vor ihrem "Schmalkalder Reisebüro". Gern möchte sie wieder ihre Kunden beraten und ihnen den Weg in die Welt ebnen. Foto: Erik Hande

28.04.2020

Schmalkalder Reisebüro bei Protest in Erfurt dabei

Mitarbeiter von Reisebüros und Busunternehmen demonstrieren heute vor der Staatskanzlei in Erfurt. Sie fordern Hilfen für die gesamte Branche, erklärt Antje Schaub vom "Schmalkalder Reisebüro". » mehr

Gesprächsrunde im Rathaussaal, luftig platziert: Sabine Endter (Konditorei und Café), Lutz Eichel (Gastronom), Bürgermeister Thomas Kaminski und Christoph Zimmermann, Büroleiter der Landrätin (von links). Foto: Sascha Bühner

23.04.2020

Gastronomen stemmen sich mit Wucht gegen Kneipensterben

Ein dickes Lob an die treuen Kunden gerichtet und der Politik einige Vorschläge serviert: Schmalkalder Gastronomen haben gestern im Rathaus überlegt, was alles gehen könnte und auch etwas Dampf abgelassen. » mehr

Anja Huse-Schreiber hat in ihre Nagelstudios - wie hier in Schmalkalden - investiert: Glasscheiben trennen künftig Kunden und Mitarbeiter. Foto: Birgitt Schunk

27.04.2020

"Unsere Hausaufgaben sind gemacht - wir wollen öffnen"

Friseursalons dürfen nächste Woche wieder die Kunden empfangen, Nagelstudios aber noch nicht. Für die Branche ist das nicht nachzuvollziehen. » mehr

Hobby-Brauer Hendrik Schliewenz führte durch die Online-Bierverkostung und machte dabei auch Werbung für Schmalkalden. An seiner Seite Claudia Michael von der Hochschule Schmalkalden. Sie kümmerte sich um die Technik.

04.05.2020

Auch in der Coronakrise sind Hopfen und Malz nicht verloren

Weltpremiere: Weil Bierverkostungen in der Braumanufaktur Schmalkalden wegen des Coronavirus ausfallen müssen, verlegten die drei Brauer ihre Probe ins Internet. Initiiert und ermöglicht durch den Verband Deutscher Werkz... » mehr

Sieht aus wie ein Kunstprojekt: Die Tische auf der Salzbrücke sind nun mit Abstand aufgestellt. Fotos (2): fotoart-af.de

17.05.2020

Größere Fläche bei gleicher Gebühr

Die Stadt Schmalkalden hat eine Sonderregelung für Gastronomen und Hoteliers mit Außenbereich getroffen, um ihnen bei der Wiedereröffnung unter die Arme zu greifen. » mehr

Stellvertretend für alle bedanken sich Familie Kreuzberger und Frau Kleingünther vom Betreuungsteam bei allen kleinen und großen Künstlern.

07.04.2020

Rührende Gesten, die Kraft schenken

Über liebevolle Geschenke und Gesten freuen sich in dieser schweren Zeit vor allem die Bewohner in Alten- und Pflegeheimen. Aus der Seniorenpark GmbH in der Krötengasse erreichte uns folgende Zuschrift. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brennender Lkw A73 Eisfeld-Nord

Lkw-Brand A73 Eisfeld | 26.05.2020 Eisfeld-Nord
» 28 Bilder ansehen

Unfall Schleusingen Schleusingen

Unfall Schleusingen | 25.05.2020 Schleusingen
» 7 Bilder ansehen

Autokonzert mit Radio Doria Erfurt

Autokonzert mit Radio Doria | 24.05.2020 Erfurt
» 36 Bilder ansehen

Autor
Susann Schönewald

Susann Schönewald

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 04. 2020
17:58 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.