Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfen

Schmalkalden

Stollen aus dem Stollen in Schmalkalden

Konditormeisterin Anna Endter zeigt im Besucherbergwerk Finstertal in Schmalkalden einen dort gereiften Weihnachtsstollen. Wo bis 1934 Bergleute Roteisenerz aus der Erde brachen, lagern nun Weihnachtsstollen für den Adventstisch.



Konditormeisterin Anna Endter präsentiert unter Tage gereifte Weihnachtsstollen.
Konditormeisterin Anna Endter präsentiert unter Tage gereifte Weihnachtsstollen.   Foto: dpa

Das Besucherbergwerk ist der ideale Ort, um dem traditionellen Festkuchen den richtigen Geschmack zu geben, findet Endtner. Erst nach einigen Wochen Lagerung bei konstanten Temperaturen um acht Grad habe der Weihnachtsstollen sein richtiges Aroma entfaltet, erzählt die Bäckermeisterin, die mit Vater Lorenz und dem Team jährlich mehrere hundert Stollen backt.

Für mindestens 30 Tage kommen sie dann - sorgsam verpackt in Plastikkisten - in den stockdunklen Berg. Damit auch ja nichts mit dem Gebäck passiert, sind die Kisten nochmals sorgfältig mit Folie umschlossen. Die Hygiene habe alles genau überprüft, sagte Endter.

Das alte Bergwerk sei zudem für den An- und Abtransport besonders geeignet: "Wir müssen nicht in die Tiefe, sondern laufen nur gerade in den Berg hinein."

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2017
20:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bergarbeiter Deutsche Presseagentur
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein großer Augenblick für Gerhard Zimmer (links): Im Auftrag des Bundespräsidenten überreicht Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow dem Schmalkalder das Bundesverdienstkreuz.

17.11.2017

Den Orden bekommt nicht jeder

Gerhard Zimmer aus Schmalkalden ist frisch gebackener Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande. Eine der höchsten Auszeichnungen, welche die Bundesrepublik zu vergeben hat. » mehr

Milina und Vivian vor dem prächtigen Weihnachtsbaum.

19.12.2016

Unter Tage leuchtet es tausendfach

Ist sie nun gestorben oder nicht? Die letzte Mettenschicht unter Karl Hauck im Asbacher Finstertal war jedenfalls wie immer ein Publikumsmagnet. » mehr

Im Gespräch: Thomas Kaebel, Volker Morgenroth und Ines Käfer. Fotos (3): Annett Recknagel

02.01.2016

Flussspat trifft Braunkohle

"Unterirdischer" Besuch am Hühn: Die Mettenschicht zum Jahresausklang hat wieder Hunderte Gäste zum Trusetaler Besucherbergwerk gezogen. Darunter waren auch Menschen aus anderen Bergbauregionen. » mehr

Ganz genau erklärte Horst Reinert den Gästen das Abbauverfahren in der einstigen Grube "Hühn". 	Foto: Annett Recknagel

03.01.2015

Braunkohlekumpel im Besucherbergwerk

Mettenschicht mit Glühwein, Grog und Gegrilltem: Nach einem gemächlichen Start kamen am Nachmittag die Gäste ins Trusetaler Besucherbergwerk Hühn, darunter auch Fachleute. » mehr

Jeden Morgen der gleiche Kampf: Das frühe Aufstehen sorgt bei Kindern und Jugendlichen häufig für schlechte Laune und Streitereien mit den Eltern. Archivfoto: dpa/Werner/gms

17.07.2017

Eine Mutter probt den Aufstand

Katrin Zimmermanns Tochter geht ab August in die Regelschule Breitungen. Die Schule an sich – Umfeld, Lehrer, Konzept – gefällt der Mutter sehr gut. Nur mit einem kann sie sich nicht anfreunden: den Unterrichtsbeginn. » mehr

Der Hühnerzüchter mit seinem handzahmen "Waisen-Huhn". Allein in der Brutmaschine seines Onkels geschlüpft, mogelte es Daniel Herrmann seiner Glucke unter. 	Foto: Ann-Christin Wolf

04.04.2014

Erstes Gehalt in Hühnerstall gesteckt

Der Züchter ein grauhaariger Rentner? Nicht immer! Einen ganz anderen Typ Geflügelzüchter verkörpert der 25-jährige Daniel Herrmann aus Wernshausen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Blut Sparkasse Suhl

Blut Sparkasse Suhl | 16.12.2017 Suhl
» 9 Bilder ansehen

Wohnungsbrand Meiningen

Wohnungsbrand Meiningen | 15.12.2017 Meiningen
» 22 Bilder ansehen

Kugelmarkt Lauscha Lauscha

Lauscha Kugelmarkt Rückblick | Lauscha
» 14 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2017
20:22 Uhr



^