Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schmalkalden

Frau liegt schreiend auf Waldparkplatz: Therapie statt Straftat

Eine Frau liegt auf einem Waldparkplatz zwischen Oberschönau und Oberhof schreiend am Boden: Besorgte Zeugen wählen den Notruf und alarmieren die Polizei. Vor Ort erlebten die Beamten etwas Ungewöhnliches.



Schmalkalden-Meiningen - Der Notruf, der bei der Landeseinsatzzentrale der Polizei in Erfurt am Samstagvormittag einging, deutete auf ein Verbrechen hin. Auf einem Parkplatz am Waldrand zwischen  Oberschönau und Oberhof solle eine Frau laut schreiend am Boden liegen. Mehrere Menschen würden drumherum stehen, ohne ihr zu helfen.

Die sofort herbei eilenden Beamten erlebten vor Ort eine eher ungewöhnliche, aber sich völlig anders darstellende Situation. Ein Heilpraktiker, so die Polizei, wollte seine Patienten vor Ort therapieren, indem er sie animierte, ihre seelischen Probleme einfach herauszuschreien. Dadurch sollten negative Erlebnisse den Körper verlassen und diesen reinigen.

Die Beamten konnten ihren Einsatz daher rasch beenden. Dennoch empfiehlt die Polizei, die Wirkung derartiger Therapieformen auf die Öffentlichkeit nicht zu unterschätzen und wenn möglich, abgeschiedenere Orte oder verschlossene Räumlichkeiten aufzusuchen. "Trotzdem, viel Erfolg den Therapieteilnehmern!", heißt es im Polizeibericht. cob

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 07. 2019
11:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Behandlungen Delikte und Straftaten Heilpraktiker Notrufe Patienten Polizei Polizeiberichte Therapieformen Verbrechen und Kriminalität
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
2018 schnellte die Zahl der Fahrraddiebstähle in Steinbach-Hallenberg plötzlich auf zwölf hoch. Vor Kurzem nun wurde ein Tatverdächtiger aus der Region durch Zufall gefasst, er sitzt derzeit in Untersuchungshaft.	Foto: Sascha Willms

26.07.2019

Nicht Frankfurt/Main, aber genug Arbeit für zwei Kobbs

Einbrüche, Diebstähle und Körperverletzungen führen die Kriminalitätsstatistik im Haselgrund an. Im prozentualen Vergleich gilt die Region dennoch als sicher – und es gibt auch Fahndungserfolge. » mehr

Die Augendiagnostik gibt Hinweise darauf, wo die Probleme des Patienten liegen. (Bei der Person im Bild handelt es sich nicht um die im Text genannte Patientin.)	Fotos: fotoart-af.de

24.04.2018

Alles zum Wohl der Patienten

Auf die Diagnose „Krebs“ folgt die Behandlung. Irgendwann gilt der Patient womöglich als austherapiert. Doch wie geht das Leben dann weiter? Begleitende Therapieformen können Aufschluss geben. » mehr

Heilpraktiker Axel Hillebrand und seine Frau, die Apothekerin Antje Mannetstätter, gestalteten ein Streitgespräch zur Homöopathie. Das "Versuchskaninchen" war die Stoffpuppe Wolfgang Kugel. Foto: Annett Recknagel

07.10.2018

Von Tabletten, Naturstoffen und dem Lachen als Heilmittel

Ist Homöopathie nur Hokuspokus? Kügelchen oder Tabletten? Antworten gaben bei einem Vortrag in Schmalkalden eine Apothekerin und ein Naturheil-Experte. » mehr

Notruf-Abzocke

03.07.2019

Mann aus Niederschmalkalden wählt den Notruf 90 Mal

Da hat jemand die Polizei gehörig in Atem gehalten - und von ihrer wirklichen Arbeit abgehalten. Ein Mann aus Niederschmalkalden wählte immer wieder die 110. Schließlich beschlagnahmte die Polizei sein Handy. » mehr

Leopold, Finn und Maxim verbinden im Jugendrotkreuzcamp den Verletzten. Fotos (2): Annett Recknagel

02.09.2019

Wenn Verbandsmaterial im Bällchenbad versteckt ist

79 Kinder zwischen acht und 16 Jahren erlebten am Wochenende in Nüßles ein lustiges, spannendes und lehrreiches Jugendrotkreuzcamp. » mehr

73 Stufen gilt es, die Patienten nach unten zu transportieren - die Wehrleute bestehen diesen Test mit schwerer Atemtechnik - bei einem Mal bleibt es nicht.

08.09.2019

Retter üben Hand in Hand

Feuer auf der Station C 1 des Elisabeth Klinikums in Schmalkalden - 30 Patienten müssen über das hintere Treppenhaus gerettet werden. Probe für den Ernstfall. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Hütte Suhl Suhl-Heinrichs

Brand Suhl-Heinrichs | 17.09.2019 Suhl-Heinrichs
» 16 Bilder ansehen

Unfall A71 bei Meiningen A 71

Unfall A71 bei Meiningen | 16.09.2019 A 71
» 5 Bilder ansehen

Erntedankfest Bücheloh Bücheloh

Erntedankfest Bücheloh | 16.09.2019 Bücheloh
» 41 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 07. 2019
11:22 Uhr



^