Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Schmalkalden

Einbruch in Proberaum: Albtraum für Musikband

Schmalkalden - Eine bittere, deprimierende Nachricht für die Bandmitglieder von AbYdoS: Bislang unbekannte Täter sind in ihren Proberaum in Weidebrunn eingebrochen und haben verschiedene Instrumente sowie Technik gestohlen.



Einzigartig und etwas ganz Besonderes ist diese Gitarre von Christian Kühn. Gestohlen aus dem Proberaum der Band. Foto: privat
Einzigartig und etwas ganz Besonderes ist diese Gitarre von Christian Kühn. Gestohlen aus dem Proberaum der Band. Foto: privat  

Schmalkalden - Eine bittere, deprimierende Nachricht für die Bandmitglieder von AbYdoS: Bislang unbekannte Täter sind in ihren Proberaum in Weidebrunn eingebrochen und haben verschiedene Instrumente sowie Technik gestohlen. Neben dem erheblichen finanziellen Schaden von etwa 4200 Euro schmerzt besonders der ideelle Verlust. Gitarrist Christian Kühn zum Beispiel hat seine geliebte E-Gitarre verloren. Ein ganz besonderes, einzigartiges Instrument, das er durch Zufall in Belgien gefunden hatte und das es in Deutschland so häufig nicht gibt. Das müssen Kenner gewesen sein, vermutet der Musiker. Leute, die wissen, wo und wann die Jungs sich regelmäßig treffen. Denn der schon seit mehr als zehn Jahren angemietete Proberaum liegt etwas abgelegen in der Gothaer Straße 92, Höhe Sportplatz. Und es müssen mindestens zwei Täter gewesen sein, vermutet der Gitarrist, der in Kleinschmalkalden zu Hause ist.

Ereignet hat sich der Einbruch zwischen dem 8. und 13. November. Am 8. November hatte die Band noch bis gegen 20 Uhr gemeinsam geprobt. Entwendet wurden eine E-Gitarre (DBZ-bird of of prey), eine PA-Anlage (DAP-Audioboxen), ein Bassturm (Marshall). "Bitte teilt den Beitrag weiter", sagt Kühn und hofft, dass die Band ihre Instrumente und die Technik wieder zurückbekommt. Die Polizei nimmt Hinweise unter (03693) 591-0

Die Band AbYdoS entstand im Jahr 2012. Die Einflüsse sind Oldschool Metal wie Kreator, Exodus zusammen in einem Stil vereint. AbYdoS sind ehrgeizige Vollblutmusiker mit unverwechselbarem, eigenem Stil. Der Sound kennzeichnet sich vor allem durch technisches Spielen, kombiniert mit Keyboard und gutturalem Gesang. Abgerundet wird das Ganze durch fette Basslines und Drums. Eines ihrer letzten Konzerte gaben die Jungs im November vergangenen Jahres in der Villa K zugunsten des Kinderhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Über 600 Euro sammelten Max, Jürgen, Marco, Uziel Crow, Robin und Christian damals ein (wir berichteten) .

Autor
Susann Schönewald

Susann Schönewald

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 11. 2020
09:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
E-Gitarre Gesang Gitarristen Keyboard Metal Rock Musiker Musikgruppen und Bands Polizei Weidebrunn
Schmalkalden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gitarrist und Sänger Philipp Schwabe, Schlagzeuger Max Bernschneider, Sängerin Emma Schwabe und Bassist Michael Rudolph ließen es krachen.	Foto: ar

16.09.2020

Energiegeladen und kraftvoll durch die Nacht

Zum ersten Mal spielten die "Goddys" im Innenhof von Schloss Wilhelmsburg - die Band ließ es so richtig krachen. » mehr

Mandy und Mario Voigt haben vor zwei Jahren den ehemaligen Römer gekauft. Unterstützt von Familie und Freunden bauen sie das Steinhaus in der Weidebrunner Gasse 5 zu einem Geschäftshaus um. Foto: privat

08.11.2020

Ein altes Haus voller Überraschungen

Mit viel Mut, Einsatz und starken Nerven sanieren Mandy und Mario Voigt den "Römer" in der Weidebrunner Gasse 5. Lohn der Mühen: Ein Geschäftshaus mit einem ganz besonderen Ambiente. » mehr

Die Weidebrunner Gasse 13 ist das älteste Haus in Schmalkalden und gehört zu den fünf ältesten in Thüringen. Foto: fotoart-af.de

14.10.2020

Deutscher Fachwerkpreis 2020 geht nach Schmalkalden

In Fulda wurde der Deutsche Fachwerkpreis 2020 verliehen. Zu den fünf Ausgezeichneten gehört die Wohnungsbaugesellschaftder Stadt Schmalkalden. Geehrt wurde sie für die Sanierung des Fachwerkhauses Weidebrunner Gasse 13. » mehr

Sportlich wurde es während des Rundgangs auf dem ehemaligen Schulhof der Alten Schule. Foto: Annett Recknagel

14.09.2020

Von der Kacknase bis zur Ofensau

Als Adele Vilmar nahm Stadtführerin Johanna Witt ihre Gäste mit auf eine Erkundungstour durch die Höfe Schmalkaldens. Zu entdecken gab es dabei manch Neues. » mehr

Fünf Jahre Vorbereitung: Am Montag war Baubeginn für das "Haus am Tor". Von links Steffen Eck, Vertreter der Abrissfirma Hoppe, Architekt Jens Büttner und Bürgermeister Thomas Kaminski, der, im wahrsten Sinne des Wortes, den Boden für den Spatenstich vorbereitete.

01.09.2020

Ende 2022 soll das "Haus am Tor" bezugsfertig sein

Erfolg braucht viel Geduld und einen langen Atem: Am 31. August setzten Investor Steffen Eck und Partner den Spatenstich für den Um- und Ausbau der Weidebrunner Gasse 28 in Schmalkalden. Nach fünfjähriger Vorbereitungsze... » mehr

Stadtratssitzung unter Corona-Bedingungen. Um die Abstandsregelungen einhalten zu können, finden die Sitzungen zurzeit im Bürgerhaus Werra-Aue in Wernshausen statt. Foto: fotoart-af.de

14.07.2020

Aktuelle und verschobene Baumaßnahmen

Neues Bauland wird in Mittelschmalkalden "An der Hauptstraße" erschlossen. Der Ausbau der Weidebrunner Gasse hingegen ist erneut verschoben. Auf den 1. März 2021. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demo Corona HBN Hildburghausen

Anti-Corona-Demo Hildburghausen | 25.11.2020 Hildburghausen
» 23 Bilder ansehen

Unfall_Lkw_Oberhof Oberhof

Lkw-Unfall Oberhof | 24.11.2020 Oberhof
» 11 Bilder ansehen

Schnee Steinhied

Der erste Schnee in der Region |
» 7 Bilder ansehen

Autor
Susann Schönewald

Susann Schönewald

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 11. 2020
09:50 Uhr



^