Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schmalkalden

Ein feister Hirsch fürs 29. Schmalkaler Stadtfest

Acht Tage nach Eröffnung der Jagdperiode auf Hirsche und Alttiere sowie zehn Tage vor Eröffnung des Schmalkalder liebsten Volksfestes ist der Hirsch erlegt und liegt auf Eis.



Schmalkalden - Acht Tage nach Eröffnung der Jagdperiode auf Hirsche und Alttiere sowie zehn Tage vor Eröffnung des Schmalkalder liebsten Volksfestes ist der Hirsch erlegt und liegt auf Eis. Zur Strecke gebracht hat ihn diesmal nicht etwa der Stadtfest-Hirschjäger vom Dienst.

Schneller als Uwe Pfannstiel (Floh-Seligenthal) war diesmal Jörk Dietsch. Dem Asbacher Weidmann lief in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag im Revier Am Hundsrück (Gemarkung Floh-Seligenthal) ein prachtvoller ungerader 16-Ender vor die Flinte. Mit sage und schreibe 220 Kilogramm ein Schwergewicht, ein wahrer Feisthirsch. "Um mehr über den Abschuss zu erfahren, müssen wir uns gedulden", sagt Roger Ziereisen, Amtsleiter für Liegenschaften und Forsten. Der Jäger sei nach seinem Meisterschuss in den Urlaub gefahren, werde aber - wie es Tradition ist - seinen Hirsch beim Festumzug begleiten.

Das traditionsreichste Volksfest der Schmalkalder geht ins Jahr 1379 zurück. Aus dem Brauch der "Hirschspende" des hessischen Landesherren an den Bürgermeister der Stadt entwickelte sich über die Jahrhunderte ein buntes Volksfest, welches heute als Stadtfest mit Hirschessen und Bartholomäusmarkt gefeiert wird.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2019
17:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Stadtfest Schmalkalden Stadtfeste Volksfeste
Schmalkalden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nach langjährigen Verhandlungen ist die Totenwarthsche Kemenate nun im Besitz des Wolff Verlages. Inhaber und Verleger Robert Eberhardt und die Gesellschaft Kulturerbe Thüringen wollen das Patrizierhaus retten und bauen dabei auf viele Mitstreiter. Foto: Sascha Bühner

14.08.2019

Kemenate: Frische Ideen treffen auf altes Haus

Die Gesellschaft Kulturerbe Thüringen will die Totenwarthsche Kemenate am Schmalkalder Altmarkt mit neuem Leben erfüllen. Vorschläge gibt es reichlich, wie die Resonanz auf den Ideenwettbewerb zeigt. » mehr

Die Aue-Knirpse erzählten in ihrem Programm vom Urlaub.

11.08.2019

Warmgetanzt fürs Stadtfest

Das 11. Brunnenfest in der Schmalkalder Aue war das bisher am besten besuchteste. Etwa 800 Gäste feierten am Wochenende ausgelassen unter der leuchtenden Linde. » mehr

Neben Landrätin Peggy Greiser (rechts) und dem Bundestagsabgeordneten Gerald Ullrich (2. von links) waren diesmal vor allem Schmalkaldens Partnerstädte in Bulgarien, Italien und Frankreich stark vertreten. Zum Stadtfestempfang im Rathaus tauschten die Vertreter Grußworte aus.	Foto: fotoart-af.de

26.08.2018

Internationaler Besuch zum Stadtfestempfang im Rathaus

Mit herzlichen Worten, vor allem an die Gäste aus den Partnerstädten, empfing Bürgermeister Thomas Kaminski am Samstag die Ehrengäste zum 28. Schmalkalder Stadtfest im Rathaussaal. » mehr

Das Ergebnis des Schießens um den Stadtfest-Schützenkönig war auf dem Monitor sofort zu sehen. Foto: Erik Hande

24.08.2018

Neue Technik beflügelt die Schützen

Es ist guter Brauch, dass die Schützengesellschaft eine Woche vor dem Schmalkalder Stadtfest in ihr Domizil am Gieselsberg einlädt. » mehr

Der Gesangverein 2017 an der Ruine Hallenburg. Fotos (2): Archiv Verein

24.05.2019

Jubiläum mit Frohsinn feiern

Der Gesangverein „Frohsinn“ 1894 empfängt am 1. Juni den Gesangverein „Frohsinn“ Steinbach/Taunus zum Jubiläumskonzert in Steinbach-Hallenberg. Der 125. Geburtstag soll musikalisch facettenreich gefeiert werden. » mehr

Paul Häfner als Sprecher des Jugendparlamentes, daneben Clarissa Schimmel als seine Stellvertreterin und Josephine Müller. Links Jugendbeauftragte Jana Lenk. Foto: Annett Recknagel

29.10.2017

Schmalkalder Jugendparlament packt an

Zum siebten Mal kam das Jugendparlament der Stadt Schmalkalden zusammen. Die jungen Leute machen sich für ihre Altersgruppe stark und haben auch den Naturschutz im Blick. Ebenso sind Veranstaltungen geplant. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sommerfest Gabelbach Gabelbach

Sommerfest Gabelbach | 18.08.2019 Gabelbach
» 20 Bilder ansehen

500 Jahre Steinach Steinach

500 Jahre Steinach | 18.08.2019 Steinach
» 60 Bilder ansehen

Finsterbergfest mit Turmweihe

Finsterbergfest mit Turmweihe |
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 08. 2019
17:37 Uhr



^