Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Schmalkalden

Bergsteiger beim Abseilen abgestürzt

Oberschönau - Am Sonntagnachmittag kam es am höchsten Kletterfelsen im Kanzlersgrund, zwischen Oberhof und Oberschönau, zu einem Kletterunfall.



Während der komplizierten Bergung. Foto: Fritzsche, Bergwacht Oberhof
Während der komplizierten Bergung. Foto: Fritzsche, Bergwacht Oberhof  

Oberschönau - Am Sonntagnachmittag kam es am höchsten Kletterfelsen im Kanzlersgrund, zwischen Oberhof und Oberschönau, zu einem Kletterunfall. Ein 32-jähriger Sportler aus Erfurt war beim Abseilen zirka acht Meter abgestürzt - davon vier Meter im freien Fall - und hatte sich eine offene Unterschenkelfraktur zugezogen, berichtet Daniel Fritsche von der DRK Bergwacht Oberhof. Kurze Zeit nach der Alarmierung seien acht Einsatzkräfte aus Oberhof mit dem Einsatzfahrzeug und dem ATV in Richtung Unfallstelle gefahren. Da der Wandfuß des Hohen Stein nur über einen schmalen und steilen, zwischen 400 und 500 Meter langen Pfad zu Fuß zu erreichen ist, wurde der Hubschrauber der Polizei Thüringen gleich bei der Alarmierung mit angefordert. Zum Glück war dieser sofort einsatzbereit, sagte Fritsche unserer Zeitung. "Der Felsen hat uns schon immer Angst gemacht, weil er im Falle eines Unglücks so schwer erreichbar ist."

Nachdem der Kletterer durch den Notarzt versorgt war, wurde er von den Bergrettern in den Bergesack gelegt und zu einem Bereich transportiert, in dem ein Windeneinsatz gefahrlos durchgeführt werden konnte. Der Luftretter musste mit dem Patienten über 60 Meter zum Hubschrauber hochgewincht werden, um dann am Zwischenlandeplatz direkt in den Rettungswagen des DRK-Kreisverbands Schmalkalden e. V. umgelagert werden zu können.

Die Alarmierungskette sowie die Zusammenarbeit zwischen Rettungsleitstelle, Polizei, Rettungsdienst und Bergwacht habe vorzüglich geklappt, bedankt sich auch Daniel Fritsche bei allen Beteiligten.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 05. 2020
18:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alarmierung Bergsteiger Bergwacht Debakel Einsatzfahrzeuge Hubschrauber Klettersportlerinnen und Klettersportler Polizei Rettungsdienste Rettungsleitstellen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
wanderer schmalkalden

Aktualisiert am 01.06.2020

Waldhaus Schmalkalden: Schwerverletzter Wanderer geborgen

Schmalkalden - Schwer verletzt musste am Montagnachmittag ein 50-jähriger Mann aus unwegsamem Gelände bei Schmalkalden geborgen werden. » mehr

Vier Monate wird die Sanierung der Stützmauer mitten in der Engstelle in Altersbach dauern, die Ortsdurchfahrt wird für diese Zeit voll gesperrt.

08.05.2020

Straßen dicht in Oberschönau und Altersbach

Zwei Vollsperrungen stehen im Haseltal an: In Oberschönau ist die Kühnbachstraße für eine Woche dicht, in Altersbach teilt die Sanierung der Stützmauer den Ort für vier Monate in zwei Teile. » mehr

Für die Kinder ein realitätsnaher Einsatz: An der Ölmühle stand ein Auto in Flammen.

10.11.2019

24 Stunden im Dienst wie die Profis

Die Fambacher Jugendfeuerwehr hat einen Einsatz-Marathon hinter sich – bei Brand und Unfall sowie Ölspur konnten die Kinder und Jugendlichen den Ernstfall üben. » mehr

Die Menschen, die in diesem Lupo saßen, wurden schwer verletzt.

16.09.2019

Dank an Ersthelfer nach schwerem Unfall auf B 19

Bei einem Zusammenstoß mit einem Taxi sind auf der B 19 bei Schwallungen eine 32-jährige Fahrerin und deren drei Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren schwer verletzt worden. Ersthelfer waren sofort zur Stelle und vers... » mehr

Hat Investitionsbedarf: Die Feuerwehr in Brotterode. Foto: Michael Lauerwald

05.03.2020

Brotteroder Feuerwehr drängt auf neues Gerätehaus

Brotterode-Trusetal muss neben Schanze und Tourismusprojekten auch in Infrastruktur und Ausrüstung investieren. Ein Schwerpunkt ist die Brotteroder Feuerwehr. Und die wird richtig Geld kosten. » mehr

Ein Polizei Blaulicht ist bei der Unfallaufnahme zu sehen

11.05.2020

Gegen Zaun und Pfeiler, durch Garten und über Mauer: Polizei sucht Zeugen zu Unfall

Die Polizei sucht Zeugen eines vermutlich filmreifen Unfalls in Schmalkalden. Dieser muss sich Sonntagnacht, gegen 2.45 Uhr, ereignet haben, heißt es im Pressebericht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A71 Meiningen

Unfall A71 Meiningen |
» 6 Bilder ansehen

Auto-Party in Meiningen

Party im Autokino Meiningen | 30.05.2020 Meiningen
» 60 Bilder ansehen

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 05. 2020
18:58 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.