Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schmalkalden

Bankräuber im Grabfeld unterwegs - Geldautomat gesprengt

Einen Geldautomaten gesprengt und auch ausgeraubt haben Unbekannte am frühen Freitagmorgen im Grabfeld-Ortsteil Rentwertshausen (Landkreis Schmalkalden-Meiningen).



Einen Geldautomaten ist durch Unbekannte im Grabfeld-Ortsteil Rentwertshausen (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) gesprengt worden.   Foto: privat

Grabfeld-Rentwertshausen - Die Polizei wurde kurz nach halb drei Uhr informiert, nachdem die unbekannten Täter den Geldautomat zur Explosion brachten und zerstörten.

Derzeit sind Kriminalpolizei und Spurensicherung zur Beweisaufnahme vor Ort. Die Raiffeisenbank im Grabfeld eG hat im Verwaltungsgebäude der Gemeinde eine Filiale, in der sich auch der besagte Geldautomat befindet. Durch die Wucht der vermuteten Sprengung wurden Fenster und Wände beschädigt.

Die Täter flüchteten mit einem Pkw und dem erbeuteten Geld in Richtung Autobahn. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden am Gebäude auf mehr als 50.000 Euro.

Die Beamten der Kriminalpolizei bitten Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder zum Pkw geben können, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden. Möglicherweise haben die Unbekannten die Bankfiliale schon im Vorfeld ausgekundschaftet. Wem ist in diesem Zusammenhang oder im Zusammenhang mit der Flucht etwas Sachdienliches aufgefallen? tih/flu

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 01. 2020
10:39 Uhr

Aktualisiert am:
24. 01. 2020
12:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bankräuber Geld Geldautomaten Genossenschaftsbanken Kriminalpolizei Polizei Raiffeisenbank im Grabfeld eG
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Stefanie König (rechts), Filialleiterin der Rhön-Rennsteig-Sparkasse in Schmalkalden, erklärt Kundin Anita Tanner das sichere Bedienen eines Geldautomaten. Foto: fotoart-af.de

06.02.2019

Bargeld, des Bürgers liebstes (Sorgen-)Kind

Die Polizei warnt vor Betrugs- und Diebstahlversuchen. In Schmalkalden haben die Betrugsfälle nicht zugenommen, erklären drei Finanzexperten. Und erzählen, wie Senioren bei ihnen in der Bank sicher an ihr Geld kommen. » mehr

Am Tag nach dem Feuer. Bis Sonntagvormittag hielten Breitunger Feuerwehrleute Brandwache. Der Schaden beträgt zirka 480 000 Euro. Foto: fotoart-af.de

18.02.2020

Abgebrannte Lagerhalle hält Feuerwehr auf Trab

Der Brand einer Lagerhalle der Werragrund Agrar GmbH in Breitungen lässt die örtliche Feuerwehr seit mehreren Tagen nicht zur Ruhe kommen. Die Löscharbeiten ziehen sich bis Mittwoch hin. Der Schaden war mit 480.000 Euro ... » mehr

Fünf gefälschte 20-Euro-Scheine fanden sich in der Kasse. Allerdings nicht solch professionelle Blüten, wie sie ein Banker hier zeigt.	Foto: Julian Stratenschulte/dpa

08.01.2020

Falschgeld in der Klubkasse war ein Dummejungenstreich

Die Nachricht nach der Weihnachtsfeier im Jugendklub Viernau sorgte für Kopfschütteln: Da hatten wohl einige Gäste über die Stränge geschlagen. Sogar Falschgeld lag tags darauf in der Kasse. » mehr

Die Inhaber Michael Brunner und Ilka Zeiss-Heldt haben die Waldschenke umgekrempelt, Dehoga-Berater Björn Rauschenplat feilt am Konzept und Nachbar Bernd-Ulrich Hoffmann ist ein gern gesehener Freund und Helfer (von links).

08.03.2019

Gute Aussichten auf dem Knüllfeld

Viel Liebe und Geld haben Ilka Zeiss-Heldt und Michael Brunner in die Waldschenke auf dem Knüllfeld investiert. Jetzt gewährten die Eigentümer zum ersten Mal Einblicke in ihr schmuckes Kleinod. » mehr

Frauenpower: Polizeirätin Christiane Höfer (links) informiert sich in der Polizeistation in Schmalkalden bei deren Leiterin, Polizeioberkommissarin Jana Uecker, über die Arbeit vor Ort.

04.11.2019

Struktur ist "polizeifreundlich"

Vier Wochen ist die neue Chefin der Polizeiinspektion (PI) Schmalkalden-Meiningen im Amt. Ihren ersten größeren Einsatz in Schmalkalden hatte Christiane Höfer zum AfD-Familienfest. Für sie sind solche Einsätze kein Neula... » mehr

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr

30.10.2019

92-Jährige stirbt bei Brand in Einfamilienhaus

Eine 92-Jährige ist beim Brand eines Einfamilienhauses am Mittwochvormittag in der Straße "Laudenbach" in Unterschönau (Stadt Steinbach-Hallenberg im Landkreis Schmalkalden-Meiningen) ums Leben gekommen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Chaostage von Erfurt Erfurt

Die Chaostage von Erfurt | Erfurt
» 84 Bilder ansehen

Gefahrgut Ammoniak Suhl Suhl

Amoniak-Austritt in Suhler Firma | 17.02.2020 Suhl
» 36 Bilder ansehen

14. Kristalmarathon

14. Kristallmarathon Merkers |
» 90 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 01. 2020
10:39 Uhr

Aktualisiert am:
24. 01. 2020
12:17 Uhr



^