Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schmalkalden

Adventsführungen: Auftakt mit dem Nachtwächter

Gemeinsam gestaltet die Stadtführer-Gilde mit der Tourist-Information in der Vorweihnachtszeit Stadtrundgänge für jedermann.



Die Stadtführungen zeigen auch versteckte Ecken. Archivfoto: Sascha Willms
Die Stadtführungen zeigen auch versteckte Ecken. Archivfoto: Sascha Willms   Foto: Archiv/Sascha Willms

Schmalkalden - Gemeinsam gestaltet die Stadtführer-Gilde mit der Tourist-Information in der Vorweihnachtszeit interessante Stadtrundgänge für jedermann. Zum Auftakt führt der beliebte Nachtwächter durch die weihnachtlichen Gassen bei Laternenschein. Am 2., 9., 16. und 23. Dezember, jeweils um 17 Uhr, nimmt er jeden Neugierigen für vier Euro mit auf eine Tour durch das hellerleuchtete Städtchen und erzählt von einem Schmalkalden zu seiner Zeit. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Am 14. Dezember, um 14 Uhr, gibts eine Sonderstadtführung im Advent. Diesmal unter dem Titel "Handwerk hat(te) goldenen Boden - Schmalkalder Handel, Handwerk und Berufe in der guten alten Zeit". "Natürlich erwartet Sie die ein oder andere Überraschung entlang des Weges durch die historische Altstadt." 8,50 Euro zahlt jeder, der sich das nicht entgehen lassen möchte.

Zudem sind zwei öffentliche Altstadtführungen am 24. und 26. Dezember geplant. Diese Führungen starten um 11 Uhr und kosten vier Euro pro Teilnehmer.

"Am letzten Vormittag des Jahres laden wir Interessierte ein zum traditionellen Silvesterstadtrundgang. Sprichwörter und Redewendungen stehen unter dem Titel ‚Schwein gehabt - Stadtspaziergang für schlaue Sprücheklopfer‘ im Mittelpunkt der Führung. Wir wollen gemeinsam die geldbringende Linsensuppe essen", heißt es in der Ankündigung. Pünktlich um 11 Uhr startet der Rundgang zu acht Euro pro Person.

Treffpunkt für alle Führungen ist die Tourist-Information in der Auer Gasse. Karten für die Führungen am 14. und 31. Dezember gibt es ab sofort in der Tourist-Information zu kaufen. Vorbestellungen werden nicht entgegengenommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Der Altstadtkern von Schmalkalden ist ein wertvolles Zeugnis mitteleuropäischen Städtebaus, eine historisch gewachsene "Erlebniswelt" - mit mehr als 1000 Jahren Bau-, Stadt- und Kulturgeschichte.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 11. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Advent Altstädte Berufe Geschichte Handel und Vertrieb Historische Altstädte Kulturgeschichte Nachtwächter Städtebau Vorweihnachtszeit
Schmalkalden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Luna ist die Sache nicht ganz geheuer.

01.12.2019

Der doppelte Weihnachtsmann

Die Flößer hatten wieder einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt mit gleich zwei bärtigen Gesellen organisiert - die kleinen Gäste waren glücklich. » mehr

Weihnachtsgestecke gab es am Stand der Grundschule Roßdorf, der Erlös ist für das Kinderhospiz Mitteldeutschland bestimmt.

01.12.2019

Adventsfest erstmals in der Gutsscheune

Zusammen feiern, gemeinsam etwas Gutes für das Dorf tun und sich auf die Weihnachtszeit einstellen, das waren die Motive, den Adventsmarkt ins Leben zu rufen. Der erlebte nun seine 10. Auflage, eine sehr gut besuchte obe... » mehr

30.11.2019

Brotterode lockt mit riesigem Brunnen-Adventskranz

Eine herrliche Adventsatmosphäre haben sich die Brotteröder geschaffen. Der Springbrunnen auf dem Markt wurde zum riesigen Adventskranz umgestaltet. An diesem Wochenende ist zudem Weihnachtsmarkt in der Inselbergstadt. » mehr

Nora Wolf und Nils Peter spielten eine "Samba" auf der Gitarre.

09.12.2019

Ein Ohrenschmaus

Zu den beiden vorweihnachtlichen Konzerten der Schmalkalder Musikschule strömten am Freitag und Samstag wieder sehr viele Gäste. » mehr

Stadtfest Schmalkalden - Festumzug am Samstag Schmalkalden

25.08.2019

Stadtfest Schmalkalden: Traditioneller Festumzug mit „Hirschauffzug“

Die Stadt Schmalkalden feiert am Wochenende zum 29. Mal ein ganz besonderes Stadtfest. Auch dieses Jahr mit einem Höhepunkt am Samstag : Dem Festumzug mit "Hirschaufzug". » mehr

Neuntklässler Maurice aus Breitungen holte sich am Stand der Rennsteigwerkzeuge Informationen - rechts Toni Beran, Ausbildungsleiter.

27.10.2019

Lokale Wirtschaft sucht weiter Fachkräfte

Mehr als 70 Unternehmen aus der Region haben sich auf der zehnten Berufs- und Bildungsmesse in Schmalkalden präsentiert. Der Andrang war sehr groß, 550 Besucher kamen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Löschfahrzeug in Crock Crock

Neues Löschfahrzeug Crock | 11.12.2019 Crock
» 5 Bilder ansehen

Unfall Schnee Laster Bedheim Bedheim

Laster-Unfall Bedheim | 11.12.2019 Bedheim
» 31 Bilder ansehen

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 11. 2019
00:00 Uhr



^