Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Werra-Grabfeld

Vorweihnachtliches Treiben im Dornröschenschloss

Zu einem Weihnachtsmarkt im idyllischen Flair des Hofes von Schloss Bibra, verbunden mit einem Tag der offenen Tür, hatte dieser Tage die DRK-Kindertagesstätte "Dornröschenschloss" eingeladen.



Gemeinsam begrüßten alle Kinder des Dornröschenschlosses mit ihren Erzieherinnen die Gäste mit dem Weihnachtslied "Lasst uns froh und munter sein".
Gemeinsam begrüßten alle Kinder des Dornröschenschlosses mit ihren Erzieherinnen die Gäste mit dem Weihnachtslied "Lasst uns froh und munter sein".   » zu den Bildern

Grabfeld-Bibra - Der jährliche Weihnachtsmarkt im Bibraer "Dornröschenschloss" hat sich längst zu einer schönen Tradition entwickelt. Die Vorbereitungen auf das vorweihnachtliche Spektakel liefen seit Wochen und auch in der heißen Phase kurz vor dem Fest konnte sich Kita-Leiterin Manuela Seidel und ihr Team auf die große Unterstützung der Eltern verlassen. Sie halfen tatkräftig beim Aufbau und Dekorieren des Weihnachtsmarktes im Schlosshof und auch der Abbau der eigens aufgebauten Versorgungszelte und Buden wurde sofort nach dem Ende des Festes gemeinsam erledigt.

Schon im Vorfeld hatten die Eltern, Kinder und Erzieherinnen gemeinsam schöne Dinge gebastelt oder anderweitig hergestellt, die an den Ständen des Weihnachtsmarktes zum Verkauf angeboten wurden. Darunter Windlichter in verschiedensten Ausführungen, Adventskränze, gestickte Weihnachtskarten, die die ältere Gruppe angefertigt hatte, im Kindergarten selbstgemachte Marmeladen sowie Gelees und einiges mehr.

Mutter Denise Müller bot zum Weihnachtsmarkt zudem Lebkuchen an, die sie vor Ort noch mit einem Wunschnamen ihrer "Kunden" verzierte. Weiter waren Bratwürste, Crepes, Kaffee und Kuchen, Glühwein und Kinderpunsch im Angebot für die zahlreichen Gäste, die zu der kleinen Feier gekommen waren - über 100 Besucher sollen es wohl an dem Nachmittag gewesen sein.

Im vorweihnachtlich mit Tannenbäumen und Lichterketten geschmückten Schlosshof boten alle Mädchen und Jungen ihren Eltern, Großeltern und Freunden zum Auftakt ein unterhaltsames Programm. "Lasst uns froh und munter sein"und weitere bekannte Lieder erklangen lautstark im Schlosshof.

Die Kinder der großen Gruppe trugen perfekt einige Gedichte vor. Zum großen Finale kam das Märchen "Schneewittchen" zur Aufführung, welches die Kinder über Wochen mit viele Engagement einstudiert hatten. Viel Beifall gab es von dem aufmerksamen Publikum für die jungen Schauspieler. Auch die für das Stück benötigten Kulissen sind übrigens in gemeinsamer Arbeit der Kinder mit den Erzieherinnen in der Einrichtung entstanden. Im Anschluss konnten die Besucher im Rahmen des Tages der offenen Tür in Führungen durch Leiterin Manuela Seidel die Kindereinrichtung in dem ehemaligen Schloss besichtigen. db

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2018
15:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Adventskränze DRK Kindertagesstätte Erzieherinnen und Erzieher Gedichte Gelees Lebkuchen Schneewittchen Vorweihnachtszeit Weihnachtskarten Weihnachtsmärkte
Bibra
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Manuela Seidel (r.), die Leiterin der Kindertagsstätte, führte die interessierten Besucher durch das Haus. Fotos: D. Bechstein

05.12.2017

Schloss-Besichtigung ohne Gebühr

Zu einem Tag der offenen Tür, verbunden mit einem kleinen Weihnachtsmarkt, hatte dieser Tage die Bibraer DRK-Kindertagesstätte "Dornröschenschloss" in ihr Domizil eingeladen. » mehr

Im Spiel wird hier an die Zubereitung von Stockbrot am Lagerfeuer erinnert.

08.08.2018

Vier Piraten verlassen die Schatzinsel

Im Einhäuser DRK-Kindergarten "Schatzinsel" feierten die 25 Kinder mit ihren vier Erzieherinnen eine ganze Woche lang Abschied. Abschied von Erik, Lorenz, Johannes und Selina - den vier künftigen Abc-Schützen. » mehr

Eine vorweihnachtliche Bescherung hatte Martin Erkenbrecher (l.), Bereich Marketing der IKK classic, zur Adventsfeier der "Naturentdecker" in Jüchsen mitgebracht. Er überreichte Margit Hauck (r.), der Leiterin der Einrichtung, einen Scheck in Höhe von 3000 Euro für das Projekt zur gesunden Ernährung. Fotos: D. Bechstein

07.12.2017

Adventsmarkt mit Überraschung

Der Adventsmarkt in der Jüchsener DRK-Kindertagesstätte "Naturentdecker" hat seit Jahren Tradition. Diesmal gab es ein großes Geschenk für die Einrichtung - eine Spende in Höhe von 3000 Euro. » mehr

Vereinsmasseuse Karoline Juch, auch "KJ" genannt, massierte auf der Bühne Andreas Pankrath und Vereinspräsident Rene Krause - wahrlich ein Hingucker.

18.02.2019

Ein Vierteljahrhundert "Biwer Helau"

Auch die Bibraer Narren verstehen es zu feiern: Das ganze Wochenende stand der Grabfeld-Ortsteil im Zeichen des 25. Jubiläums des Bibraer Karnevalsvereins. Hoch her ging es in der Mehrzweckhalle. » mehr

Leiterin Annette Haupt, Wayco Genzler, Vorsitzender der Jagdgenossenschaft, und Brita Kuhles (v. l.) inmitten der Kinder während der Übergabe des Wagens.

02.06.2017

Neue "Kinderkutsche" für die Jüngsten

Auch in der Queienfelder DRK-Kindertagesstätte Queienbergwichtel feierten die Sprösslinge ihren Ehrentag. Zudem übergab der Vorsitzende der Jagdgenossenschaft einen neuen Wagen für die Jüngsten. » mehr

Wer kennt sich aus mit Asterix und Obelix?

20.11.2018

Eine Schule bekennt Farbe

Die Staatliche Gemeinschaftsschule Grabfeld öffnete am Samstag ihre Türen. Über Besuchermangel musste sich dabei - wie in den Jahren zuvor auch - niemand beschweren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Karneval Kaltensundheim Rhön-Gymnasium

Karneval Kaltensundheim Rhöngymnasium |
» 24 Bilder ansehen

EAV in der Messehalle Erfurt Erfurt

EAV auf Abschiedstour in Erfurt | 20.02.2019 Erfurt
» 67 Bilder ansehen

Rodelblitz dampft durch die Region Suhl/Zella-Mehlis

Rodelblitz | 18.02.2019 Suhl/Zella-Mehlis
» 26 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2018
15:29 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".