Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Meiningen

Ladendiebin rastet aus

In Meiningen zeigte sich eine diebische Kundin besonders uneinsichtig. Nachdem sie ertappt worden war, beleidigte sie den Marktleiter und randalierte herum.



Meiningen - Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, riss das 15-jährige Mädchen am Dienstagnachmittag die Verpackungen mehrerer Modeschmuck-Artikel in einer Drogerie in der Georgstraße in Meiningen auf und steckte den Inhalt  in ihr Portemonnaie. Als sie der Marktleiter stellte, beleidigte sie diesen und randalierte im Büro des Marktes.

Als die Polizei kam, flippte sie erneut aus, indem sie die Beamten tätlich angriff und nach ihnen schlug. Sie verweigerte außerdem die Angabe ihrer Personalien. Bei der Übergabe an ihre Eltern beschimpfte sie die Polizisten immer wieder als "Nazis" - wohl in Anspielung auf ihre ausländische Herkunft unterstellend, Marktleiter und Polizei hätten sie nur deshalb gestellt. Gegen das Mädchen laufen nun mehrere Anzeigen. jol

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 11. 2018
14:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Anna Fülle.

18.11.2018

Vom Opfer zum Täter - NSU-Monologe

Die NSU-Monologe, ein Theaterstück der Bühne für Menschenrechte, wurde vom "Eine Welt Verein Meiningen" und vom Meininger Bündnis für Demokratie und Toleranz als Gastspiel auf die Bühne im Rautenkranz gebracht. » mehr

Geldscheine

18.11.2018

Diebisches Paar: Mann lenkt Verkäuferin ab, Frau klaut 700 Euro aus Kasse

Meiningen - Am Freitagnachmittag hat ein Päarchen mittleren Alters in einem Textilgeschäft in der Meininger Innenstadt zugeschlagen. » mehr

Schnelle Hilfe durch Frank Zimmermann von der Schäfer GmbH: Der Spezial-Graffiti-Entferner funktioniert. Rasch ist die "88" - ein Nazi-Symbol - vom Technik-Eingang des Volkshaussaales beseitigt. Allerdings greift das scharfe Mittel auch die Türfarbe an. Hier muss nachgebessert werden.	Fotos: Ralph W. Meyer

13.11.2018

Farbspur durch die Stadt: Polizei stellt drei Schmierfinken

Meininger Polizisten haben in der Nacht zum Dienstag drei junge Männer gestellt, die vermutlich für mehrere Farb-Attacken auf Meininger Gebäude verantwortlich sind. » mehr

13.11.2018

29-Jähriger gerät in Gegenverkehr und prallt an zwei Laster

Ein 29-jähriger Autofahrer hat aus Unachtsamkeit einen schweren Crash auf der B 19 verursacht. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Schaden ist allerdings hoch. » mehr

12.11.2018

Geisterfahrt bei Meiningen-Dreißigacker endet tödlich

Eine 30 Jahre alte Falschfahrerin hat am Montagvormittag in Meiningen einen tödlichen Unfall verursacht. Eine ihr entgegenkommende 78 Jahre alte Seniorin konnte nicht mehr ausweichen und verstarb nach dem Zusammenprall a... » mehr

Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers

10.11.2018

13-jähriger Junge aus Nordheim wird vermisst

Der 13-jährige Jerome B. wird seit Freitag (09.11.2018) aus einer Wohngruppe in Nordheim im Landkreis Schmalkalden-Meiningen vermisst. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lauschaer Narren Lauscha

Lauschaer Narren feiern Jubiläen | 19.11.2018 Lauscha
» 29 Bilder ansehen

Kita Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Bewegungsfreundliche Kita | 14.11.2018 Sachsenbrunn
» 25 Bilder ansehen

US-Airforce in Erfurt gelandet Erfurt

Airforce-Flieger landet in Erfurt | 13.11.2018 Erfurt
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 11. 2018
14:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".