Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Ilmenau

Rottenbacher Bahnhof: Mehr als neuer Glanz von außen

Das neue "Tor ins Schwarzatal" wurde am Freitag im Beisein von 300 Gästen feierlich eröffnet.



Rottenbacher Bahnhof: Mehr als neuer Glanz von außen
Rottenbacher Bahnhof: Mehr als neuer Glanz von außen   » zu den Bildern

Der Bahnhof Rottenbach ist durch seine Lage ein wichtiger Verteiler in die Region: Am Freitag wurde das Projekt der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen feierlich vor 300 Gästen als ein neues "Tor ins Schwarzatal" eröffnet. Im sanierten Gebäude versorgt ab jetzt ein Bahn-Hofladen einer eigens gegründeten Genossenschaft Touristen und Einwohner, wo sonst Einkaufsmöglichkeiten fehlen, heißt es in einer Presseinformation. Birgit Keller, Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft sagte dazu: "Das Projekt ist in mehrerer Hinsicht besonders: Es trägt mit dem BahnHofladen und dem Bürgerbüro als multifunktionales Ortszentrum zu einer zukunftsorientierten Entwicklung im Schwarzatal bei." Es zeuge von einem sehr hohen Engagement der Menschen vor Ort. Denn im Zuge des Projektes wurde die Genossenschaft Bahn-Hofladen e.G. gegründet, deren Mitglieder aktiv an der Gestaltung des Bahnhofs mitwirkten und damit einen Beitrag für die Entwicklung der Daseinsvorsorge im ländlichen Raum leisten. Fotos: Thomas Müller/IBA

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 07. 2019
16:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Birgit Keller Gebäude Infrastruktur
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Im Saal des Collegium Maius (links) wurden am Donnerstag die Urkunden zur Teilnahme an der Dorferneuerung 2020 bis 2024 von Ministerin Birgit Keller übergeben. Stützerbachs Ortsteilbürgermeister Frank Juffa und Dominik Straube (rechts), Bürgermeister der Landgemeinde Geratal, nahmen sie entgegen. Foto: P.P.Braun

12.09.2019

"Soziales Dorf" im Mittelpunkt

Unter den 29 Thüringer Kommunen, die am Donnerstag als Schwerpunkte der Dorferneuerung anerkannt wurden und ihre Urkunden erhielten, sind auch Ilmenaus Ortsteil Stützerbach und die Dorfregion Oberes Geratal. » mehr

Der Landesstraßenbedarfsplan 2030 stellt Straßensanierungen und Neubauten zur Diskussion, er reduziert auch das Streckennetz des Freistaats. Im Vorfeld entfiel Ende 2017 am Hund bei Stadtilm (Foto) bereits ein gefährliches Stück alte Landesstraße 1048 (Rückbau) und wird neu trassiert zur Bundesstraße 90. Foto: Klämt

15.08.2018

Ministerium ruft zur Straßen-Debatte auf

Bei mehreren Landesstraßen im Ilm-Kreis stehen kommende Jahre Baumaßnahmen an. Der Landesstraßenbedarfsplan 2030 will die Strecken leistungsfähig gestalten. Die Diskussion dazu ist nun eröffnet. » mehr

Mehrfach rückte die schmale Harztalstraße ins Blickfeld der Kommunalpolitik, meist wegen der ICE-Strecke, der Frage von Rettungswegen und Schwerverkehr. Das Ministerium stellte nun eine alte, ungenehmigte Beschilderung fest. Die Landgemeinde müsste die jetzt begründen, wenn sie diese beibehalten will. Foto: Archiv Klämt

30.08.2019

Harztal einst unerlaubt beschildert: Untere Brücke hält bis 24 Tonnen

Im Juni noch war unklar, welche Tonnage die Harztalbrücke (ver)tragen kann, nun heißt es, deutlich mehr als befürchtet. Die Beschilderung dort aber wird wohl ein Nachspiel haben und dass die Landgemeinde da einknickt, is... » mehr

Der Dekan der TU Ilmenau, Prof. Jens Wolling, die Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Birgit Keller, der Rektor der TU Ilmenau, Prof. Peter Scharff, und der Architekt und Projektleiter des Umbaus, Richard Bittner vom Architekturbüro Sigma-Plan, vollzogen den Spatenstich zum Bauprojekt. Foto: Hamburg

24.09.2018

Moderne Räume zum Arbeiten und Forschen

Am Montag fiel der offizielle Start zum Umbau des Oeconomicums auf dem Campus der TU Ilmenau. Das Gebäude beherbergt die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien der Universität und soll in den nächsten andertha... » mehr

Auch m Gewerbegebiet Vogelherd werden derzeit Fernwärmeleitungen unter die Erde gebracht.

31.07.2019

Millionen Fördergeld für neue Wärmeleitungen

Die dicken alten Rohre der Ilmenauer Wärmeversorgung verschwinden unter die Erde. Das schont die Umwelt, spart Energie - und brachte der Stadt Ilmenau nun 1,6 Millionen Euro Fördergeld ein. » mehr

Gerhard Herbst war vier Jahre lang Bratwurstkönig. Für sein Engagement gab es jetzt den Bratwurstpreis.

21.05.2019

Es geht um die Wurst

Drei Unternehmen aus dem Ilm-Kreis holen sich beim Thüringer Wursttag Medaillen, eines sogar den Thüringenpokal. Auch die beste Auszubildende arbeitet in einem hiesigen Unternehmen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kirmes Viernau 2019

Kirmes Viernau |
» 62 Bilder ansehen

Drachenfest Hermannsfeld

Drachenfest Hermannsfeld |
» 13 Bilder ansehen

Stadt- und Museumsfest Sonneberg

Stadt- und Museumsfest Sonneberg |
» 31 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 07. 2019
16:30 Uhr



^