Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Hildburghausen

Wasserschaden: Bertholdsburg im Dunkeln

Schleusingen - Ein Wasserschaden im unterirdischen Technikkeller im Park des Schleusinger Stadtschlosses Bertholdsburg ist die Ursache dafür, dass die Burg seit Mitte Oktober abends nicht mehr angestrahlt wird.



Schloss Bertholdsburg.	Foto:
Schloss Bertholdsburg. Foto:  

Schleusingen - Ein Wasserschaden im unterirdischen Technikkeller im Park des Schleusinger Stadtschlosses Bertholdsburg ist die Ursache dafür, dass die Burg seit Mitte Oktober abends nicht mehr angestrahlt wird. "Die Technikschränke befinden sich gerade in der Trocknungsphase", informiert Schlossverwalter Christian Stoischek von der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten. Die Ursache für den Wassereintritt sei bereits gefunden: Im Leitungssystem gebe es ein Leck, das mit dem Fontänenbrunnen zusammenhängt. Deshalb sprudelt dieser nicht mehr. Die Pumpe für die Fontäne werde auch in dieser Saison nicht wieder eingeschaltet, sagt Stoischek.

Das Leck kann derzeit noch nicht repariert werden. Erst wenn die Technik wieder in Gang gesetzt werden kann, sei das möglich. Momentan gilt es also abzuwarten. Abzuwarten, bis alles gut getrocknet ist. "Wir lüften und haben auch ein Heizgerät angeschaltet", sagt der Burgverwalter.

Bis alles getrocknet ist und ein Elektriker geprüft hat, bleibt auch die Burg in den Abendstunden bis 22 Uhr im Dunkeln. Und nicht nur sie. Auch der Treppenaufgang im Park kann derzeit nicht beleuchtet werden. Doch sobald es möglich ist, wird die mächtige Steinfassade der Bertholdsburg auch in der Dunkelheit wieder erleuchtet, verspricht der Verwalter. "Wir arbeiten daran." ks

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 11. 2018
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Burgen
Schleusingen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Donner und Doria" werden am Sonntag musikalisch ins Mittelalter entführen.

28.07.2017

Auf der Bertholdsburg halten Rittersleut' Einzug

In Schleusingen ist am ersten Augustwochenende Mittelalter-Zeit. Das Museumsfest auf Schloss Bertholdsburg steht an. Und das bedeutet eines: Die Burg wird heiß umkämpft sein. » mehr

58 Abiturienten des Hennebergischen Gymnasiums "Georg Ernst" nehmen am Samstag pünktlich zur Mittagszeit ihre Abitaufe entgegen. Fotos: frankphoto.de

Aktualisiert am 19.06.2017

Schleusingen feierte feucht und fröhlich

Nach vier Schlägen war es soweit: Das Bier floss in rauen Mengen und das 26. Burg- und Stadtfest konnte starten. Drei Tage feierten die Schleusinger auf ihrem Markt. Darunter auch die frisch getauften Abiturienten. » mehr

Henry Worm (MdL/CDU) liest den dreijährigen Schleuseknirpsen das Grimm-Märchen "Der Wolf und die Sieben Geißlein" vor. Foto: K. Wollschläger

16.11.2018

Landtagsabgeordnete erzählen Märchen

Lesen ist wichtig. Und ebenso wichtig ist es, vorzulesen - nicht nur am bundesweiten Vorlesetag. Aber auch da. Einige Kindergärten und Grundschulen konnten sich am Freitag über Vorlese-Besuch freuen. » mehr

Christine Siegling (Mitte) und ihre Mitarbeiterin Martina Hartleb übergeben das Spendengeld an Matthias Münch vom Verein Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e. V. Foto: frankphoto.de

08.11.2018

Zwei volle Spendenboxen für einen guten Zweck

Zu helfen, das liegt der Schleusinger Geschäftsfrau Christine Siegling am Herzen. Und so engagiert sie sich für das Kinderhospiz Mitteldeutschland. Am Dienstag öffnet sie gleich zwei Spendenboxen und reicht das Geld weit... » mehr

Schminken

03.11.2018

Polizei sucht stark geschminkte Frau

Die Polizei Hildburghausen sucht mit einer Personenbeschreibung eine fahrerflüchtige Frau. Besondere Kennzeichen: Die Dame ist auffällig stark geschminkt. » mehr

Klaus Brodführer.

30.10.2018

Alt-Bürgermeister warnt vor großen finanziellen Risiken

Alt-Bürgermeister Klaus Brodführer warnt vor einer Übernahme der Schulen durch die Stadt Schleusingen: Es wäre ein finanzieller Sargnagel. Er fragt nach persönlichen Verstrickungen des Beauftragten für die Stadt in der S... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kita Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Bewegungsfreundliche Kita | 14.11.2018 Sachsenbrunn
» 25 Bilder ansehen

US-Airforce in Erfurt gelandet Erfurt

Airforce-Flieger landet in Erfurt | 13.11.2018 Erfurt
» 8 Bilder ansehen

Konzert Julia Engelmann in Erfurt Erfurt

Julia Engelmann in Erfurt | 12.11.2018 Erfurt
» 16 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 11. 2018
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".