Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Hildburghausen

Interkulturelle Woche in Schönbrunn

Die interkulturelle Woche haben Kindergarten, Grund- und Regelschule von Schönbrunn genutzt, um verschiedene Projekte durchzuführen.



Schönbrunn - Zum großen Abschluss haben sich alle noch einmal im Park des Gewürzmuseums getroffen, haben gesungen, getanzt, gespielt und gebastelt. Die drei Einrichtungen waren sich schnell einig, gemeinsam das Projekt auf die Beine zu stellen. "Jeder hat natürlich in seinem Bereich etwas gestaltet", erzählt Annekathrin Zepp, Leiterin des Kindergartens in Schönbrunn. Programme wurden einstudiert, die Kindergartenkinder haben Weltkugeln aus Pappe gebastelt und afrikanische Masken.

Willkommen ist jeder

Die Grundschüler singen in ihrem Lied: "Willkommen ist uns jedes Kind, gut, dass wir alle verschieden sind". Und so ist auch die Projektidee vor dem Hintergrund entstanden, dass in allen drei Einrichtungen auch Kinder aus der Erstaufnahmeeinrichtung sind, erzählt Cornelia Geisenhainer, Direktorin der Regelschule Schönbrunn. "Hier haben wir die Chance, sie mal alle in einem offenen Rahmen zusammenbringen."

Auch die Schönbrunner Regelschüler haben verschiedene Aktionen durchgeführt. Am Montag ist etwa das Essen für den gemeinsamen Wandertag am Dienstag vorbereitet worden. Da haben sich alle auf dem Sportplatz getroffen und mit den Nigerianern, die in der Aufnahmeeinrichtung leben, Fußball gespielt.

Am Mittwoch gab es ein Treffen mit Spielern der American-Football-Mannschaft Suhl Gunslingers. Die haben den Kindern ihre Sportart erklärt. Zumba ist getanzt worden, und Iraner haben den Kindern von ihrem Heimatland erzählt.

Bei dem Abschlussfest im Park der Gewürzmühle ist auch Prinz Chaos II. zu Gast, mit Geigerin Anna singt und spielt er witzige und nachdenkliche Lieder.

Danach haben alle Kinder die Chance, an verschiedenen Stationen Spiele zu spielen, zu basteln, zu tanzen oder zu essen.

 

Autor

Cornell Hoppe
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 09. 2019
19:15 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Grundschulkinder Kinder und Jugendliche Kindergartenkinder Kindergärten Personen aus dem Iran Regelschulen Sportarten Staatliche Regelschule Schönbrunn
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zum Zirkus gehören verschiedene Darstellungsformen. Die Kinder konnten selbst wählen, ob sie Artist, Zauberer, Clown oder Dompteur sein wollen.

30.06.2019

Die kleinen Manegenstars von Schönbrunn

Wunderbare Erlebnisse für die Kinder und Staunen bei ihren Familien. Der Projektzirkus hat aus Schülern der Schönbrunner Grundschule kleine Zirkusleute gemacht. In zwei Tagen. » mehr

Hier oben mit Blick auf die Stadt soll ein kleiner Ausguck entstehen.

07.10.2019

Mehr Platz zum Spielen für Schleuseknirpse

Der Schleusinger Kindergarten ist gerade eine Baustelle. Die Schleuseknirpse bekommen einen neuen Spielplatz. Und das ist ein Projekt in die Zukunft. Der Lions-Club finanzierte dafür eine Schaukel. » mehr

Sandra Korneffer, Koordinatorin im Mehrgenerationenhaus, schaut zu, wie die sechsjährige Eva (Zweite von links) Butter herstellt.

08.10.2019

Backen, basteln, buttern: Volles Haus im alten Bahnhof Heldburg

Früher ein Bahnhof, heute Mehrgenerationenhaus. Es erfreut sich großer Beliebtheit, ist zum Treffpunkt für Jung und Alt geworden. So wie es der jüngste Tag der offenen Tür beweist. » mehr

So sehen die Sieger aus Schleusingen aus. Die Kinder erhielten ein Sparbuch mit einem Startguthaben von jeweils 20 Euro.	Foto: Andrea Wingerter

12.04.2019

So viele Klimmzüge schafft kein Erwachsener

Die Schüler im Landkreis sind ganz sicher keine Stubenhocker. In Themar haben sie zum Schulsport-Wettbewerb starke Leistungen gezeigt. Zum Dank gab es ein Sparbuch. » mehr

Hildburghausen empfängt seine jüngsten Bürger.

21.11.2019

116 neue Bürger: Hildburghausen empfängt seine Jüngsten

Zum alljährlichen Babyempfang hat die Stadt Hildburghausen am Mittwoch ins Stadttheater eingeladen. Insgesamt 116 Babys sind vom 1. Juli 2018 bis 30. Juni 2019 zur Welt gekommen, davon 67 Jungen und 49 Mädchen. » mehr

Die Schleuseknirpse haben es jetzt schriftlich: Sie gehen in einen bewegungsfreundlichen Kindergarten. Das Beweisfoto zeigt sie mit ihren Festgästen und dem Maskottchen des Landessportbundes, dem Muskelkater. Fotos: frankphoto.de

10.11.2019

Wenn der Muskelkater mittanzt

Im Schleusinger Kindergarten ist viel Bewegung. Nicht nur beim Bau des neuen Spielplatzes. Bei den Schleuseknirpsen geht’s sportlich zu. Dafür gab’s die Auszeichnung "Bewegungsfreundlicher Kindergarten". » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Löschfahrzeug in Crock Crock

Neues Löschfahrzeug Crock | 11.12.2019 Crock
» 5 Bilder ansehen

Unfall Schnee Laster Bedheim Bedheim

Laster-Unfall Bedheim | 11.12.2019 Bedheim
» 31 Bilder ansehen

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Autor

Cornell Hoppe

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 09. 2019
19:15 Uhr



^