Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Hildburghausen

Hund angefahren und abgehauen: Tier verendet

In Hildburghausen hat am Freitag ein Mann einen Hund angefahren. Er verschwand, ohne sich um das verletzte Tier zu kümmern. Das verendete an der Unfallstelle.



 Laut Polizei war der 57-Jährige stadtauswärts unterwegs, als der Hund Hund aus ungeklärter Ursache auf die Straße lief. Nach der Kollision fuhr der Mann einfach weiter, der Hund verendete kurze Zeit danach an der Unfallstelle. Der Fahrer des Wagens und der Hundehalter konnten im Nachgang ermittelt werden. jbr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 04. 2020
10:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hundehalter Polizei Tiere und Tierwelt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Helmut Busch vor seinem Bild Hirschbrunst auf dem Darß, das im Kalender 2021 erscheinen wird. Fotos: Kurt Lautensack

19.06.2020

Der Jäger mit der Kamera und dem Pinsel

Aus seinen Bildern spricht die uneingeschränkte Liebe zur Natur, zur Tier- und Pflanzenwelt des Wildtier- und Landschaftsmalers Helmut Busch aus dem Grabfeld. » mehr

Die Liebe zu den Tieren, die bleibt ihm. Und die Träne im Auge ist auch zu erahnen. Albert Seifert ist eben ein Landwirt durch und durch. Fotos: frankphoto.de

22.01.2020

Ein Hansdampf bekennt: "Mein Leben war die LPG"

Albert Seifert, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Agrargenossenschaft "Milzgrund" e.G., ist im Ruhestand. Doch es ist eher ein Unruhestand, denn er ist und bleibt ein Hansdampf in allen Gassen. » mehr

Blick auf den Blütenstand im Inneren (2)

08.05.2020

Der Aronstab ist geschützte Pflanze und Ernteprophet

Bedingt durch die Corona-Pandemie lockt es viel mehr Spaziergänger in die freie Natur, zumindest hat man das Gefühl, wenn man unterwegs ist. » mehr

Die Pferde auf dem Gut Buchenhof wollen ihren gewohnten Alltag mit Pflege und Training - Virus hin oder her.	Foto: Jürgen Lautensack

17.04.2020

Die Pferde interessiert Corona nicht

Das öffentliche Leben der Menschen geht dieser Tage etwas langsamer vonstatten. Dies gilt aber nicht für Leben im Allgemeinen: Tieren, die gepflegt werden wollen, ist das Corona- Virus ziemlich egal. » mehr

Atemberaubender Blick - Judith Westphal bei ihrer Wandertour in Kaeo.	Foto: privat

05.04.2020

Learning by doing - Abenteuer lehren am besten

Judith Westphal aus Ummerstadt ritt in Neuseeland durch Rinderherden, besuchte Gletscher und spielte Gitarre im Queenstown Garden. Seit Ende März ist sie wieder daheim. » mehr

Symbolischer Spatenstich: Ronny und Claudia Granzow wollen in diesen Tagen loslegen mit dem Bau für ihr Sumpfgebiet.	Fotos: frankphoto.de

29.03.2020

Neues Sumpfgebiet für Frösche und Kröten im Ökogarten

Der Garten der Granzows in Hirschendorf ist bereits ein Naturparadies. Teich, Bienenoase und -hotel, ein Fledermausquartier, all das gibt es schon. Nun kommt ein Sumpfgebiet hinzu, gefördert von der Stiftung Naturschutz ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Kellerbrand Benshausen Benshausen

Kellerbrand Benshausen | 03.07.2020 Benshausen
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 04. 2020
10:01 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.