Topthemen:

Hildburghausen

Geistesblitz beim Fußball: 2100 Euro fürs Kinderhospiz

Bei einem Fußballturnier ist der Betriebsmannschaft der Firma Grüner die Idee gekommen, todkranken Kindern zu helfen. 2100 Euro spendete die Belegschaft nun an das Kinderhospiz Mitteldeutschland.



Bettina Ehrlich von Antenne Thüringen übernimmt den Scheck über 2100 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland von den Ideengebern der Betriebsfußballmannschaft (von links) Emanuel Rohr, Nils Jäger, Thomas Obenhaupt und Werksleiter Jochen Beisswenger. Foto: frankphoto.de
Bettina Ehrlich von Antenne Thüringen übernimmt den Scheck über 2100 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland von den Ideengebern der Betriebsfußballmannschaft (von links) Emanuel Rohr, Nils Jäger, Thomas Obenhaupt und Werksleiter Jochen Beisswenger. Foto: frankphoto.de  

Hildburghausen - Ein Herz für Kinder hat sie bewiesen, die Belegschaft der Firma Grüner in Hildburghausen. Die insgesamt etwa 250 Beschäftigten des Automobilzulieferers haben für todkranke Kinder gespendet: Satte 1100 Euro sind so zunächst zusammengekommen. Die Geschäftsführung hat dann auf Initiative von Jochen Beisswenger, Werksleiter der Niederlassung Hildburghausen, noch 1000 Euro draufgelegt - und voila: Einen symbolischen Scheck über 2100 Euro übergaben die Initiatoren der Spendenaktion am Dienstagvormittag an Bettina Ehrlich von Antenne Thüringen. "Wir sind überwältigt", sagte die Moderatorin des Radiosenders.

Die Spende läuft über eine Aktion des Senders mit dem Titel "Weihnachtsengel". Die Kampagne wirbt für Spenden und gibt sie weiter - an das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz. Das Kinderhospiz muss sich zu einem großen Teil aus Spenden finanzieren. Im kommenden Jahr benötigt es rund eine Million Euro, um den Betrieb aufrecht zu erhalten.

Auf die Idee zu spenden sind Mitglieder der Betriebsfußballmannschaft der Firma, dem "FC Grüner", gekommen. Die im Jahr 2016 gegründete Truppe zählt mittlerweile insgesamt etwa 20 Mann, die bei Bedarf mitspielen, sagt Emanuel Rohr, der bei Grüner in der Werkzeugvoreinstellung tätig ist.

Bei einem Fußball-Hallenturnier für Freizeitmannschaften in Hildburghausen vor etwas mehr als zwei Wochen haben die Hobbyfußballer von der "Weihnachtsengel"-Aktion erfahren und sofort beschlossen, mitzumachen. "Mit dem Klingelbeutel" seien die Mannschaftsmitglieder dann durch die Werkhallen marschiert, um die Kollegen zum Spenden aufzurufen, erzählt Nils Jäger, Abteilungsleiter Werkzeugvoreinstellung.

Was sie dazu bewegt hat? "Wir selbst haben Kinder", sagt Thomas Obenhaupt, Schichtleiter bei Grüner und Torwart beim firmeneigenen "FC". "Uns liegt da viel dran." Und mit Verweis auf die Lage der Familien, die das Hospiz nutzen, fügt er an: "Wenn man selbst in der Situation wäre, wäre man auch froh, wenn es Leute gibt, die Spenden."

Autor

Hans Kempter
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 12. 2017
08:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Euro Firmenmitarbeiter Fußballturniere Ideen Kinder und Jugendliche Weihnachtsengel
Hildburghausen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Marita Herzog vom Förderverein des Gymnasiums (zweite von links) und Schulleiter Frank Wagner präsentieren stolz die Spendensumme für das Kinderhospiz.	Foto: frankphoto.de

26.12.2017

Benefizaktion mit starkem Ergebnis

Die Schüler des Gymnasiums Georgianum haben keine Mühen gescheut und mit einer Spendenaktion eine beachtliche Summe für das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz gesammelt. » mehr

Beantragt: Zum Erhalt von Kindertagesstättenplätzen in Masserberg werden Bundesmittel benötigt. Foto: Archiv/frankphoto.de

18.12.2017

Beschlossen: Prioritätenliste für Investitionen

Der Jugendhilfeausschuss des Landkreises hat die Prioritätenliste für Fördermaßnahmen von Bund und Land beschlossen. Betreuungsquote und Qualität sind hoch, dennoch sind Maßnahmen notwendig, um Plätze in Kindertagesstätt... » mehr

Die Weihnachtsspende der Thüringer Energie AG (Teag) geht in diesem Jahr an die Tafel Hildburghausen. Vertriebsprokurist Dr. Thomas Menze überreicht den symbolischen Spenden-Weihnachtsbaum an Tafelchefin Diana Gütter und die Leiterin der Kreisdiakoniestelle Tina Lenk. Foto: frankphoto.de

14.12.2017

Großes Weihnachtsgeschenk für die Tafel

Die Hildburghäuser Tafel freut sich über ein vorfristiges Weihnachtsgeschenk: 5000 Euro hat die Thüringer Energie AG (Teag) aufs Konto der Hilfsorganisation überwiesen. » mehr

Symbolischer Scheck und große Freude über die Spendensumme: 1000 der 2590,70 Euro kommen dem Kinderhospiz Tambach-Dietharz zugute. Fotos: A. Wingerter

12.12.2017

Ausgelassener Jubel über den nächsten Rekord

Das Benefizturnier von Kreissportbund und FSV 06 Eintracht Hildburg- hausen ist seit Jahren eine Erfolgsgeschichte. Nach der fünften Auflage steht die Rekordsumme von 2590,70 Euro zu Buche. » mehr

Mit Engagement und vielen Ideen haben alle Klassen der Grundschule "Astrid Lindgren" ihr 10-jähriges Namensjubiläum und den 110. Geburtstag der schwedischen Autorin gefeiert.	Fotos (5): frankphoto.de

19.11.2017

Eine Schule, die mit Stolz ihren Namen trägt

Das zehnjährige Bestehen der Grundschule "Astrid Lindgren", der Geburtstag der schwedischen Schrift-stellerin sowie der bundesweite Vorlesetag: man muss die Feste feiern wie sie fallen. » mehr

Auch die Grundschule I in der Kreisstadt steht im kommenden Jahr zur Sanierung an. Foto:frankphoto.de

16.11.2017

Haushaltsansatz 2018 im Kreistag vorgestellt

Auf den ersten Blick ist er respektabel, der Ansatz des Kreishaushaltes 2018, den der Landrat jüngst in erster Lesung im Kreistag unterbreitete. Dennoch "ist zu wenig Geld im System", befindet Thomas Müller. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A71 bei Suhl

Unfälle im Schneechaos | 20.01.2018
» 9 Bilder ansehen

Bergung Schwerverletzter

Sturmschäden bei Bad Salzungen | 18.01.2018 Bad Salzungen
» 7 Bilder ansehen

Baum auf Auto

Baum begräbt Auto in Suhl | 18.01.2018 Suhl
» 9 Bilder ansehen

Autor

Hans Kempter

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 12. 2017
08:09 Uhr



^