Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Hildburghausen

Das Theresienfest 2020 fällt aus

Die Jubiläumsauflage des Theresienfestes in Hildburghausen wird nicht im Jahr 2020 stattfinden. Das hat der Stadtrat beschlossen.



Hildburghausen - Die 30. Auflage des Theresienfestes vom 1. bis 5. Oktober sollte eine besondere werden. "Zu diesem Jubiläum hatten wir einiges vor", sagte Hildburghausens Bürgermeister Tilo Kummer, ehe er am Mittwochabend im Stadtrat die Beschlussvorlage begründete, das Theresienfest auf das kommende Jahr zu verschieben. "In Anbetracht der aktuellen Situation mit der Corona-Pandemie sind Großveranstaltungen zunächst bis 31. August untersagt", sagte Kummer. Selbst wenn dann eine Öffnung durch die Landesregierung erfolgen sollte, "halten wir es nicht für realisierbar, in einem so kurzen Spielraum das Theresienfest so zu organisieren und zu bewerben, dass es ein voller Erfolg werden könnte", sagte er. "Das braucht alles einen gewissen Vorlauf und die Menschen sollen mit Freude zu diesem Fest gehen. Außerdem halte ich es für unverantwortlich, Kosten zu verursachen und Verträge zu unterzeichnen, obwohl wir nicht wissen, ob das Fest stattfinden kann." Zudem habe der Festwirt Michael Heidinger mit seiner Agentur Rhönfeeling mitgeteilt, dass er die Veranstaltung in diesem Jahr nicht durchführen kann. "Wir haben es uns nicht einfach gemacht, diesen Antrag zu stellen", sagte Kummer.

Der Beigeordnete Burkhard Knittel (Wählergruppe Feuerwehr) merkte vor der Abstimmung an: "Wir sollten das Fest nicht verschieben, sondern ausfallen lassen. Sonst müssen wir im kommenden Jahr zwei Feste feiern." Das sorgte für Erheiterung im Saal des Stadttheaters. Anschließend stimmten die Räte mit großer Mehrheit für die Absage des Theresienfestes in diesem Jahr.

Stadträtin Kristin Obst (CDU) wollte danach wissen, welche Planungen für den Theresienplatz vorgesehen sind, auf dem das Fest 2019 erstmals seit vielen Jahren wieder stattgefunden hatte und ob der Festwirt für 2021 zur Verfügung stehe. "Ich gehe davon aus, das 30. Theresienfest wird auf dem Platz an der Schwimmhalle stattfinden. Wir werden den Platz so weit ertüchtigen, dass das Fest durchgeführt werden kann. Ob wir uns mehr leisten können, werden wir sehen", sagte Tilo Kummer. "Ob der Festwirt das wieder machen wird, das kann er uns wahrscheinlich noch nicht beantworten. Wenn der Festwirt den Vertrag im kommenden Jahr eingehen sollte, müssen wir nicht weiter darüber reden, ansonsten müssen wir ausschreiben."

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 04. 2020
22:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beigeordneter CDU Erfolge Feier Freude Jubiläen Michael Heidinger Stadträte und Gemeinderäte Tilo Kummer Veranstaltungen
Hildburghausen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Eiblick: Um die Hygieneregeln einzuhalten, hat der Stadrat Hildburghausen am Mittwochabend im Stadttheater getagt. Foto: frankphoto.de

30.04.2020

Stadtratssitzung erinnert teilweise an ein Schauspiel

Der Stadtrat Hildburg- hausen hat am Mittwochabend den Haushalt für das Jahr 2020 beschlossen. Zuvor hatten die Stadträte teilweise kontrovers und sogar unsachlich diskutiert. » mehr

Meldet sich künftig nicht mehr für die CDU-Fraktion im Stadtrat: Brigitte Wütscher ist wie Patrick Hammerschmidt (2. von links) und Ingo Bartholomäus (hinten links) und Thomas Schmalz (nicht im Bild) aus der Fraktion ausgetreten. Kristin Obst (2. von links) verbleibt als Einzelmitglied der CDU. Foto: frankphoto.de

06.07.2020

CDU-Fraktion im Stadtrat Hildburghausen geplatzt

Die CDU-Fraktion im Stadtrat Hildburghausen ist nicht mehr existent. Vier der fünf Mitglieder sind ausgetreten. Übrig ist Kristin Obst, die Kreisvorsitzende der Christdemokraten. » mehr

Kirmesveranstalter aus dem Landkreis haben sich getroffen, um über den aktuellen Status ihrer diesjährigen Kirmesplanung zu berichten. Foto: Daniela Rust

16.07.2020

"Kirmes ist gut für das Miteinander"

Eine Kirmes wie man sie kennt, wird in diesem Jahr nach aktuellem Status nicht stattfinden können. Allerdings sind die Kirmesplaner kreativ und suchen alternative Lösungen für die Traditionspflege. » mehr

Kirmesveranstalter aus dem Landkreis haben sich getroffen, um über den aktuellen Status ihrer diesjährigen Kirmesplanung zu berichten. Foto: Daniela Rust

15.07.2020

"Kirmes ist gut für das Miteinander"

Eine Kirmes wie man sie kennt, wird in diesem Jahr nach aktuellem Status nicht stattfinden können. Allerdings sind die Kirmesplaner kreativ und suchen alternative Lösungen für die Traditionspflege. » mehr

Steffen Harzer

28.06.2020

Stadtratsbeschluss zur Schwimmbadsanierung schlägt Wellen

Nachdem der Hildburghäuser Stadtrat am Donnerstag mehrheitlich gegen die Beschlussvorlage zur Sanierung der Freibades gestimmt hat, gibt es unter der Räten reichlich Redebedarf. » mehr

Zum zweiten Mal in diesem Jahr: Wegen der Corona-Pandemie und der Hygieneregeln tagte der Stadtrat erneut im Stadttheater. Fotos (2): frankphoto.de

26.06.2020

Ablehnung für Sanierungsantrag: Millionenförderung ist dahin

Die Diskussionen um die Sanierung des Schwimmbades Hildburghausen finden ein vorläufiges Ende. Die Mehrheit im Stadtrat stimmt gegen die Vorlage, weshalb die Stadt keinen Förderantrag stellen kann. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Muellverbrennung

Brand Müllverbrennung Zella-Mehlis | 02.08.2020 Zella-Mehlis
» 25 Bilder ansehen

Waldbrand Lauscha

Waldbrand Lauscha | 02.08.2020 Lauscha
» 7 Bilder ansehen

Großeinsatz im Schwimmbad Lauscha

Chlor im Schwimmbad Lauscha ausgetretten |
» 21 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 04. 2020
22:18 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.