Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Hildburghausen

Acht neue Corona-Fälle im Hildburghäuser Krankenhaus

Acht neue Corona-Fälle hat das Landratsamt Hildburghausen am Mittwochnachmittag gemeldet. Sie stehen in Zusammenhang mit einem erneuten Massentest an der Henneberg-Klinik Hildburghausen.



Hildburghausen - Am Dienstag sind bei Patienten und Beschäftigten der Klinik insgesamt 390 Abstriche genommen worden. Von 290 lag am Mittwoch das Ergebnis vor. Demnach sind ein Patient und sieben Pfleger/Krankenschwestern positiv getestet worden, teilt Landrat Thomas Müller mit. Die positiv Getesteten sind der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein (2) sowie den Gebietskörperschaften Stadt Hildburghausen (4), Stadt Eisfeld (1) und der Gemeinde Veilsdorf (1) zuzuordnen.

Alle positiv getesteten Beschäftigten sind bereits beim Massentest in der Vorwoche abgestrichen worden und hatten damals durchweg negative Testergebnisse gehabt, sagt Müller. Ob sie zum damaligen Zeitpunkt schon angesteckt gewesen seien, oder ob sie sich womöglich außerhalb infiziert haben, könne man nicht sagen, so Müller. Alle positiv Getesteten seien symptomfrei, so sei ihm berichtet worden, sagt der Landrat.

Mit der Hauptgeschäftsführung Regiomeds werde es am Donnerstag einen neuerlichen Hygienedurchgang und Prüfung der Abläufe geben, teilte Müller mit. „Die Stimmung ist sehr angespannt dort“, sagt Müller. Aufgrund der Befunde der Vorwoche habe man extra sensibel reagiert.

Wie der Landrat weiter erklärt, würden in die Landkreis-Statistik nur sechs Klinikmitarbeiter eingehen, eine Person ist nicht im Landkreis zu Hause. Dafür wird eine weitere Person gezählt, die ihren Wohnsitz im Kreis hat, derzeit aber wegen der Erkrankung im Meininger Klinikum liegt. cho

>>> Mehr zum Thema

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 06. 2020
14:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus 19 Infektionskrankheiten Krankheiten Landräte Patienten Städte Thomas Müller Verwaltungsgemeinschaft Feldstein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
In den Kommunen des Landkreises kontrollieren die Mitarbeiter der Ordnungsbehörden derzeit verstärkt, dass de geltenden Regeln wie beispielsweise Versammlungs- und Kontaktverbot eingehalten werden. Auch die drei Schleusinger Mitarbeiter sind täglich unterwegs. Foto: frankphoto.de

24.03.2020

Landrat bittet - Kommunen helfen

In den Städten und Gemeinden des Landkreises sind Mitarbeiter der Ordnungsbehörden unterwegs, um zu kontrollieren, um Menschenansammlungen aufzulösen, um aufzuklären. Der Landkreis hatte um Mithilfe gebeten. » mehr

Ungeahnte Einblicke bot bisher der Tag des offenen Denkmals. Foto: ari

28.07.2020

Kein Denkmalpreis des Landrates wegen Corona

Am bundesweiten Tag des offenen Denkmals öffnen seit 1993 Privatleute ihre Häuser. In diesem Jahr wird wegen Corona alles anders. » mehr

Im Landkreis soll es in Sachen Breitband vorwärtsgehen. Bislang nicht versorgte Einwohner warten auf rasche Datenleitungen. Foto: frankphoto.de

04.06.2020

Ende Juni geht’s los: Der Landkreis wird verkabelt

Ende Juni soll der erste Bagger ins Erdreich beißen: Es geht los mit dem Breitbandausbau im Landkreis Hildburghausen. In drei Jahren sollen 1214 Kilometer Glasfaserleitungen verlegt sein. » mehr

Gymnastik mit Abstand: Auch bei den Reha-Behandlungen wird darauf geachtet, dass sich niemand zu nahe kommt.	Fotos: frankphoto.de

18.06.2020

Median-Klinik wieder geöffnet: Zwanzig neue Patienten pro Tag

Am Montag hat die Median-Klinik in Bad Colberg ihren Betrieb wieder aufgenommen, nach und nach füllen sich die Klinikbetten. Für die Terrassentherme ist ebenfalls ein Ende der Schließzeit in Sicht. » mehr

Künftig vor allem in lokaler Hand? In Sachen Einschränkungen und Verordnungen sollen alsbald vor allen die kommunalen Entscheidungsträger gefragt sein, wenn es nach Ministerpräsident Bodo Ramelow geht, der Lockerungen angekündigt hat. Foto: frankphoto.de

25.05.2020

Viele kritische Stimmen zu Ramelows Vorstoß

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hatte angekündigt, die Corona-Beschränkungen zum 6. Juni zu lockern und damit eine heftige Debatte ausgelöst. Auch viele kommunale Politiker bewerteten die ursprüng- lichen Pläne... » mehr

Sven Gregor.

30.06.2020

Landkreisverwaltung im Sparmodus

Viele Fragen und nicht ganz so viele Antworten: Die Herausforderungen, vor denen der Landkreis in Corona-Zeiten steht, waren Thema im Kreistag. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Picknickkonzert in Kloster Veßra Kloster Veßra

Picknick-Konzert Kloster Veßra | 14.08.2020 Kloster Veßra
» 12 Bilder ansehen

Dachstuhl geht in Flammen auf

Dachstuhlbrand in Sonneberg |
» 29 Bilder ansehen

Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen

Starkregen in Meiningen | 11.08.2020 Meiningen
» 4 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 06. 2020
14:57 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.