Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfenSerie: Aktiv und gesund

Hildburghausen

"Hast du 'n Klapperer?" Die Frage hat Uwe Brückner schon des Öfteren gestellt bekommen. Doch ist er sich sicher, dass sich der Kauf gelohnt hat und die Saline Friedrichshall bald wieder zu einem Erlebnisort werden wird. "Warten wir mal fünf Jahre ab", sagt er.

17.11.2017

Hildburghausen

Ehrwürdiger Ort wird wieder zum Leben erweckt

Man nehme einen Mann und seine Faszination für einen Ort, an dem eines der weltberühmtesten Heilmittel seinen Ursprung hat. Und fertig ist die Geschichte von Uwe Brückner und der Saline in Lindenau. » mehr

Sonntagsfrühstück bei Martin und Natalia (l.) in Schleusingen. Rechts Frontfrau Claudi und Tobi mit Söhnchen Oskar. Foto: K. Schlütter

16.11.2017

Hildburghausen

Dogvill -15 Jahre aus Liebe zur Musik

Vor 15 Jahren ist die Band Dogvill in die Rock-Pop-Szene gestartet, mit eigenem Sound, selbst geschriebenen Texten und ganz viel Liebe zur Musik. Jetzt will die Band Geburtstag feiern, mit Freunden, F... » mehr

Der Winter kann kommen: Die Dienste im Landkreis - hier die Firma Wolfschmidt in Käßlitz - sind gut gerüstet, die Salzsilos sind voll.	Foto: frankphoto.de

16.11.2017

Hildburghausen

Mit Salz und Sole gegen Glatteis

Mit den ersten Schnee- fällen hat sich der Winter am vergangenen Wochenende angemeldet. Die Winterdienste im Landkreis haben dies unaufgeregt zur Kenntnis genommen, sie sind für die kalte Jahreszeit g... » mehr

Die Familie Becher ist stolz auf das Meister-"Küken": Von links Oma Erlinde und Opa Hans-Georg, Dana und ihr Papa Björn. Foto: G. Bertram

16.11.2017

Hildburghausen

Mit süßen "20" schon den Meisterbrief in der Hand

Dana Becher ist mit Recht stolz. Sie gehört zu den jüngsten Meistern Thüringens. Die junge Friseurmeisterin aus Hildburghausens Stadtteil Wallrabs hat große Pläne für ihre selbstständige Zukunft. » mehr

Auch die Grundschule I in der Kreisstadt steht im kommenden Jahr zur Sanierung an. Foto:frankphoto.de

16.11.2017

Hildburghausen

Haushaltsansatz 2018 im Kreistag vorgestellt

Auf den ersten Blick ist er respektabel, der Ansatz des Kreishaushaltes 2018, den der Landrat jüngst in erster Lesung im Kreistag unterbreitete. Dennoch "ist zu wenig Geld im System", befindet Thomas ... » mehr

Cutmetall-Geschäftsführer Oliver Huther zeigt Henry Worm und Sven Gregor (von links) Ergebnisse der Fertigung. Solche gezahnten Messer kommen zum Beispiel in Industrieschreddern zum Einsatz. Fotos: frankphoto.de

16.11.2017

Hildburghausen

Spezialmesser aus Eisfeld gehen in die ganze Welt

Zehn Millionen Euro hat Cutmetall, der Hersteller von Industriemessern, seit 2009 in Eisfeld investiert. Unter anderem in Automation - eine Strategie der Firma, dem Fachkräftemangel zu begegnen. » mehr

17.11.2017

Hildburghausen

Kinder und Senioren im Blick

Eisfeld - Der nächste Kindertreff für Kleinkinder und deren Eltern findet am Dienstag, 21. November, 16 Uhr im Eisfelder Pfarrhaus statt. Das Senioren-Café öffnet am Mittwoch, 29. » mehr

17.11.2017

Hildburghausen

Briefkasten an anderer Stelle

Eisfeld - Wie das Ordnungsamt der Stadt Eisfeld mitteilt, muss der Briefkasten, der gegenwärtig noch an einem Gebäude Ecke Breite Straße/ Justus-Jonas-Straße (ehemalig Elsner) angebracht ist, wegen de... » mehr

17.11.2017

Hildburghausen

Erntebräuche aus früherer Zeit

Gleicherwiesen - Die Kirchgemeinde lädt am Dienstag, 21. November um 14 Uhr zu einem Gemeindenachmittag im Kirchgemeinderaum ein, zu dem auch die Lindener eingeladen sind, für die Mitfahrgelegenheit a... » mehr

Der Christbaum steht schon

17.11.2017

Hildburghausen

Der Christbaum steht schon

Die Eisfelder dürften heuer die ersten sein, die ihren Weihnachtsbaum aufgestellt haben. Die stattliche Weißtanne wurde am Mittwoch auf ihren Platz gehievt und dominiert seither das Marktensemble. » mehr

Das Kinderheim in Marisfeld: Für nicht wenige ist es die Endstation nach einer langewährenden Vernachlässigung. Foto: frankphoto.de

16.11.2017

Hildburghausen

Immer mehr Kinder kommen in Obhut

Die Zahl der Kinder aus dem Landkreis, die in Heimen oder bei Pflegefamilien untergebracht werden müssen, ist in den vergangenen Jahren weiter angestiegen. Ein Umstand, der sich auch im Kreishaushalt ... » mehr

Wie auch im vergangenen Jahr wird die Ehrenamtsgala von Kunst und Kulinarik umrahmt.	Archivfoto: frankphoto.de

15.11.2017

Hildburghausen

Ein Dankeschön für ehrenamtliches Engagement

Seit 2003 lädt der Landrat zur jährlichen Ehrenamtsgala ein, um auf diesem Weg den Ehrenamtlichen für ihr herausragendes Engagement zu danken. » mehr

Stadt wird fürs Weihnachtsfest herausgeputzt

15.11.2017

Hildburghausen

Stadt wird fürs Weihnachtsfest herausgeputzt

Spätestens zu Gänselieschens Glühweinmarkt am ersten Adventssonntag (3. Dezember) wird sich die Stadt weihnachtlich geschmückt präsentieren. » mehr

Lukas Höhn, Jonas Koch, Steven Kunert und Simone Müller sind echte "Holzwürmer" in der Schülerfirma "Lindelei". Fotos: frankphoto.de

15.11.2017

Hildburghausen

Eine Idee mit Pfiff: Die "Lindelei" stellt sich vor

Mit einer Idee hat alles angefangen - mittlerweile ist aus der Idee eine erfolgreiche Schülerfirma geworden: die Lindelei. Zur Gründerwoche boten Schüler und Paten einen eindrucksvollen Einblick in da... » mehr

Ministerpräsident Ramelow im Gespräch mit dem Chefarzt beim Rundgang durch die Notaufnahme. Foto: frankphoto.de

14.11.2017

Hildburghausen

Ramelow bei (Stipp)Visite im Regiomed-Krankenhaus

Bei seinem Besuch im Hildburghäuser Regiomed-Krankenhaus wurde der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow erwartungsgemäß auch mit Sorgen und Nöten eines Krankenhauses auf dem Lande konfrontiert. » mehr

Willy Neundorf beobachtet die "Sache" gern von oben. Foto: Privat

14.11.2017

Hildburghausen

Junger Mann "völlig abgehoben"

Im Auftrag von Behörden und Organisationen übernimmt Willy Neundorf mit seinen Drohnen Sicherheitsaufgaben. » mehr

Der Blick aus dem Fenster des Konferenzraums im Hotel Rennsteig zeigt unverstellt die Konturen von Klinik und Badehaus, um die derzeit in der Gemeinde Masserberg gerungen werden.

14.11.2017

Hildburghausen

Vom Kitagesetz bis zur Sonntagsöffnung

Der Landkreis hat sich am Montag dem Landeschef von seiner innovativen und florierenden Seite gezeigt. Die Abschlussrunde brachte dann die tatsächlichen Probleme der Bürgermeister auf den Tisch. Befri... » mehr

Streufdorf: Freiwillig übergab der Streufdorfer Bürgermeister die Amtsgewalt.

13.11.2017

Hildburghausen

Rathausschlüssel im Handstreich friedlich übernommen

Die Narren des Kreises trotzten Wind und Wetter, als sie am Samstag 11.11 Uhr vor den Rathäusern mit der Schlüsselübergabe zum friedlichen Machtwechsel schritten. » mehr

Heiko Bartholomäus übergibt die Schlüsselgewalt an die fünf Vereine.

13.11.2017

Hildburghausen

Fünfer-Jubiläum im närrischen Grabfeld

Am 11.11. um 11.11 Uhr wurde pünktlich auf die Sekunde die neue Session des Karnevals 2016/17 im Grabfeld eingeläutet. » mehr

Ein Blaulicht

12.11.2017

Hildburghausen

Messerstecherei zwischen Flüchtlingen

In einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge ist es zu einer Messerstecherei gekommen. Die genauen Umstände der Tat sind nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen noch unklar. » mehr

Die kleinen Kirmespärchen ziehen in den Saal des Kulturhauses ein.

13.11.2017

Hildburghausen

Wie die Alten sungen, so zwitschern auch die Jungen

Seit 20 Jahren feiern die Mädchen und Jungen vom Heurich-Kindergarten in Haina ihre eigene Kirmes. » mehr

Ein beeindruckendes Programm haben Nicole Kirchner (2. von rechts) und ihre Mitorganisatorin Conny Umlauft (rechts) für das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz auf die Beine gestellt. Mit tatkräftiger Unterstützung von Marcell Noll, Jasmine Kirchner, Rene Weigert und Markus Fuchs (von links).	Foto: frankphoto.de

10.11.2017

Hildburghausen

Es geht auch ohne Andreas Gabalier

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt: "Wir sind von riesig, riesig, riesig zu riesig", sagt Nicole Kirchner über die Benefizveranstaltung für das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz. » mehr

"Alles in Butter mit Martin Luther?" - so lautet der Titel des Vortrags von Ricklef Münnich, in dem der Theologe nach der vielfältigen Anerkennung, die Luther in diesem Jubiläumsjahr zuteil kam, einmal die Schattenseiten des Reformators in den Fokus rückt. Fotos: W. Swietek

10.11.2017

Hildburghausen

"Was Hitler getan hat, hat Luther geraten"

Die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 ist eine, in der Menschen allerorts in Deutschland Leid zugefügt wurde. Auch in Themar. Am Donnerstagabend wurde an sie, die ehemaligen jüdischen Mitbürger e... » mehr

Farbige Pfeile geben die Richtung an: Petro Herrmann (l.) und Maximilian Bischoff bei der Arbeit. Fotos: frankphoto.de

09.11.2017

Hildburghausen

Enduro in Veilsdorf: Der Countdown läuft

Anlässlich der 1200-Jahrfeier von Veilsdorf veranstaltet der MC Veilsdorf e.V. am Samstag ein Vier-Stunden-Enduro. Die Geländefahrt ist die erste dieser Art für den Verein. » mehr

Beim Tag der offenen Tür im Ausbildungszentrum in Eisfeld erhalten die Regelschüler aus den Schulen im Landkreis Einblick in das Feld metallverarbeitender Berufe und können potenzielle Arbeitgeber aus der Region kennen lernen.	Foto: frankphoto.de

09.11.2017

Hildburghausen

"In die Digitalisierung wächst man rein"

Zum sechsten Mal öffnet das Bildungszentrum für Metallberufe in Eisfeld seine Pforten zum Tag der offenen Tür. Eine Chance, die Ausbildungsstätte und die kooperierenden Firmen näher kennen zu lernen. » mehr

^