Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Feuilleton

Kultur-Notiz

Hera Lind distanziert sich vom "Superweib"

Die in Salzburg lebende Autorin Hera Lind (61) distanziert sich von ihrem Erfolgsroman "Das Superweib".



Augsburg - "Das Buch ist 25 Jahre alt, und ich kann mich weder auf diesen Lorbeeren ausruhen noch entspricht ein solches Genre meinem heutigen Verständnis von zeitgemäßer Frauenliteratur", sagte sie dem Weltbild Magazin in Augsburg. "Das Superweib" erschien im Jahr 1994 und erzählt die Geschichte einer Hausfrau, die nach der Trennung von ihrem Mann ein Buch schreibt. Der Roman wurde von Sönke Wortmann mit Veronica Ferres in der Hauptrolle verfilmt und wurde der endgültige Durchbruch für die Schauspielerin. dpa

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 02. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Deutsche Presseagentur Erfolgsromane Frauenliteratur Hera Lind Sönke Wortmann Veronica Ferres
Augsburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Literaturpreis für Erpenbeck

22.02.2019

Literaturpreis für Erpenbeck

Die Schriftstellerin Jenny Erpenbeck erhält den mit 5 000 Euro dotierten Usedomer Literaturpreis 2019. Die Preisverleihung findet am 6. April im Seebad Ahlbeck im Rahmen der Usedomer Literaturtage statt. » mehr

Defa-Preis für Helga Schütz

02.12.2018

Defa-Preis für Helga Schütz

Die Potsdamer Schriftstellerin und Dramaturgin Helga Schütz ist mit dem Preis der Defa-Stiftung ausgezeichnet worden. Der mit 10 000 Euro dotierte Preis werde Schütz für ihr künstlerisches Lebenswerk verliehen, teilte di... » mehr

14.01.2018

«Der Name der Rose» kommt als Musical auf die Domstufen in Erfurt

Erfurt - Der Erfolgsroman «Der Name der Rose» von Umberto Eco soll im Sommer 2019 auf den Domstufen in Erfurt als Musical uraufgeführt werden. » mehr

Uwe Tellkamp

14.11.2018

Tellkamp kritisiert "Erklärung der Vielen"

Dresden - Schriftsteller Uwe Tellkamp ("Der Turm") hat die bundesweite Kampagne "Erklärung der Vielen" kritisiert. » mehr

Werbung für die Thüringer Buchtage

02.11.2018

Krimis und Live-Zeichnungen bei Thüringer Buchtagen

In Erfurt beginnen am Freitag, 2. November, die Thüringer Buchtage. Rund 30 Verlage des Landes stellen sich, ihre Bücher und Autoren vor. » mehr

Büchner-Preis für Terézia Mora

28.10.2018

Büchner-Preis für Terézia Mora

Die deutsch-ungarische Schriftstellerin Terézia Mora ist am Samstag in Darmstadt mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet worden. Die mit 50 000 Euro dotierte Ehrung gilt als wichtigste literarische Auszeichnung in Deut... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Balkon Suhl Suhl

Balkonbrand in Suhl | 19.04.2019 Suhl
» 8 Bilder ansehen

Dachstuhlbrand Veilsdorf Veilsdorf

Dachstuhlbrand Veilsdorf | 18.04.2019 Veilsdorf
» 14 Bilder ansehen

Bahndammbrand Meiningen Wasungen Wasungen

Flächenbrand Bahndamm | 16.04.2019 Wasungen
» 37 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 02. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".