Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Feuilleton

Kult-Figur

Cate Blanchett feiert den 50.

Es gab eine Zeit, da konnte man Cate Blanchett in Berlin treffen. Damals war sie zu Dreharbeiten für ein Kunstprojekt in der Stadt. Die Installation "Manifesto", in der sie 13 verschiedene Rollen spielte, war in einer großen Ausstellung zu sehen.



Cate Blanchett feiert den 50.
Cate Blanchett feiert den 50.  

Es gab eine Zeit, da konnte man Cate Blanchett in Berlin treffen. Damals war sie zu Dreharbeiten für ein Kunstprojekt in der Stadt. Die Installation "Manifesto", in der sie 13 verschiedene Rollen spielte, war in einer großen Ausstellung zu sehen. Seinerzeit dachte sie sogar darüber nach, ganz nach Berlin zu ziehen. Inzwischen ist die Frau mit dem "perfekten Kinogesicht" (Zeit-Magazin ) längst wieder weg. Was bleibt, ist die Feststellung, dass sie für jemanden, der von der anderen Seite der Welt kommt, eine ungewöhnlich enge Beziehung zu Deutschland hat. Am heutigen Dienstag wird die zweifache Oscar-Preisträgerin 50 Jahre.

Geboren wurde Blanchett in Melbourne. Die Mutter war Lehrerin, ihr Vater, ein Amerikaner, starb, als sie zehn war. Seither, so erzählte sie einmal dem New Yorker , legt sie großen Wert darauf, stets richtig Abschied zu nehmen.

Bekannt wurde Blanchett übers Kino. Der Durchbruch war "Elizabeth", mit ihr als englischer Königin. Ihren ersten Oscar gewann sie 2005 für ihren Auftritt als Katherine Hepburn in "Aviator". Acht Jahre später gab es den zweiten, als beste Hauptdarstellerin, in "Blue Jasmine" von Woody Allen. Inzwischen sind es mehr als 50 Filme geworden. Blanchett gehört nicht nur zu den bestbezahlten, sondern auch zu den fleißigsten Hollywood-Schauspielerinnen. Sie kann Arthouse wie Blockbuster: In "I’m Not There" war sie einer von sechs Bob Dylans (der einzige weibliche), in "Der Herr der Ringe" war sie die mächtige Elbin Galadriel, in "Der seltsame Fall des Benjamin Button" die Geliebte eines Mannes, der jünger wird, während sie ganz normal altert, und zuletzt im mäßig erfolgreichen "Ocean‘s 8" die Chefin einer Bande von Schmuckräuberinnen.

Immer wieder meldet sich Blanchett in politischen Dingen zu Wort, vor allem in Sachen Klimawandel und Flüchtlinge. Seit ein paar Jahren ist sie als ehrenamtliche Botschafterin für die Vereinten Nationen aktiv. Zum Umgang der Deutschen mit Flüchtlingen bekam Angela Merkel von ihr großes Lob. "Die Tatsache, dass sie die Grenzen Deutschlands offen gehalten hat, ist einfach wunderbar", sagte sie. "Sie zeigt Führungsqualitäten, wenn es darauf ankommt." dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2019
07:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bob Dylan Bundeskanzlerin Angela Merkel Cate Blanchett Deutsche Presseagentur Erfolge Filme Kinos Männer Mütter Oscarpreisträger Städte UNO Väter Woody Allen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ulrich Matthes in "Ulysses" am Deutschen Theater Berlin. Foto: Hoensch/dpa

09.05.2019

"Im Herzen fühle ich mich noch wie Vierundzwanzig"

Der Schauspieler Ulrich Matthes wird 60 - und sagt: "Ich bringe diese Zahl mit mir nicht so ganz zusammen, offengestanden. » mehr

Die Stimme von "Black Beauty"

09.05.2019

Die Stimme von "Black Beauty"

Oscar-Preisträgerin Kate Winslet soll Medienberichten zufolge in einer Neuverfilmung von "Black Beauty" zu hören sein. Die Stimme der Britin werde die Gedanken des berühmten Pferdes wiedergeben, wie die Branchenblätter "... » mehr

Das erste große Openair

14.09.2018

Das erste große Openair

Als Teenager sah sie bei einem ihrer ersten Kinobesuche "Star Wars". Die Filmmusik hatte es Anne-Sophie Mutter sofort angetan. Nun erfüllt sich die Weltklasse-Geigerin einen Jugendtraum: Sie wird am 14. September 2019 au... » mehr

29.12.2018

Neues So!-Magazin: Wie 2019 wird und dessen Sterne stehen

So schnell ist das Jahr 2018 auch schon wieder Vergangenheit. Wie das Jahr 2019 wird, das zeigen wir Ihnen an diesem Wochenende in Ihrem So!-Magazin. Welche Wettkämpfe die Sportwelt bewegen, welche Filme in die Kinos kom... » mehr

Kino ist nicht totzukriegen

29.04.2019

Kino ist nicht totzukriegen

Schauspieler Ulrich Matthes glaubt auch in Zeiten von Handy-Videos und Streaming-Diensten an eine Zukunft des Kinos. "Ich glaube: Je digitaler unser Leben wird, desto größer wird ein dem Menschen zutiefst innewohnendes B... » mehr

Der schwedische Filmregisseur Ingmar Bergman 1957 in Stockholm Foto: Magnus Hartman/dpa

13.07.2018

Die Räume der Einsamkeit

An diesem Samstag vor 100 Jahren wurde Ingmar Bergman geboren, der 2007 im Alter von 89 Jahren auf der Ostseeinsel Farö starb, wo er seit 1095 lebte. Der schwedische Regisseur und Autor war einer der prägenden Künstler i... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

David Garrett in Leipzig Leipzig

David Garrett in Leipzig | 19.05.2019 Leipzig
» 35 Bilder ansehen

Unfall nach Verfolgungsjagd Schleusingen Schleusingen

Unfall nach Verfolgungsjagd | 19.05.2019 Schleusingen
» 16 Bilder ansehen

Impressionen Supermarathon ab Eisenach Eisenach

Rennsteiglauf Impressionen Supermarathon | 18.05.2019 Eisenach
» 65 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2019
07:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".