Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Feuilleton

Kult-Figur

Abschied vom "Jedermann"

Der Schauspieler Tobias Moretti spielt den "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen in diesem Jahr zum letzten Mal. Das kündigte der 61-Jährige in Salzburg an.



Abschied vom "Jedermann"
Abschied vom "Jedermann"  

Die Titelrolle in Hugo von Hofmannsthal Mysterienspiel auf dem Salzburger Domplatz gilt als prestigeträchtige Rolle in der deutschsprachigen Theaterwelt. Moretti, der in den Neunzigerjahren in der Serie "Kommissar Rex" im Fernsehen einem breiteren Publikum bekannt wurde, spielte die Rolle seit 2017. Näheres über seinen Abschied und eine mögliche Neubesetzung wurde noch nicht bekannt gegeben. Die Salzburger Festspiele (1.-30.8.) feiern in diesem Jahr in wegen der Corona-Krise abgespeckter Form ihr 100. Jubiläum. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 07. 2020
19:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Hugo von Hofmannsthal Kunst- und Kulturfestivals Salzburger Festspiele Schauspieler Tobias Moretti
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tobias Moretti als Jedermann und Caroline Peters als Buhlschaft bei den Salzburger Festspielen (Fotoprobe). Foto: Gindl/dpa

03.08.2020

Salzburg feiert den "Jedermann" - trotzt Regen und Pandemie

Die Salzburger Festspiele trotzen in ihrem 100. Jahr allen Widrigkeiten und ermöglichen das Unmögliche - los ging‘s wie immer mit dem "Jedermann". » mehr

Tobias Moretti als "Jedermann" während der Fotoprobe zum gleichnamigen Schauspiel von Hugo von Hofmannsthal, das heute Premiere hat. Foto: Gindl/dpa

01.08.2020

Lebensmittel und Lebenssinn

Es ist ein besonderes Jubiläum: Inmitten der Corona-Pandemie finden ab heute zum 100. Mal die Salzburger Festspiele statt. "Eine künstlerische Herausforderung", sagt Intendant Markus Hinterhäuser. » mehr

Schauspieler Wolfgang Stumph

13.08.2020

Wolfgang Stumph macht weiter mit «Stubbe»

Bei Wolfgang Stumph hat alles seine Zeit, auch seinen ZDF-Ermittler Stubbe hat er eigentlich in den Ruhestand geschickt. Nun macht «Stumpi» doch weiter - aber anders. » mehr

Das barocke Ekhof-Theater im Schloss Friedenstein.	Foto: Sebastian Kahnert/dpa

07.08.2020

Ehre einem Theatermann der ersten Stunde

Conrad Ekhof gilt als Vater der deutschen Schauspielkunst. Im August jährt sich sein Geburtstag zum 300. Mal. Feierlichkeiten an seiner Gothaer Wirkungsstätte gibt es nicht, aber eine Würdigung. » mehr

Mut zum Risiko

21.07.2020

Mut zum Risiko

Tom Schilling tut es, Jasmin Tabatabai auch (gerade erst sehr erfolgreich mit dem Soloalbum "Jagd auf Rehe"), Anna Loos und Matthias Schweighöfer sowieso. » mehr

Szene aus "Jugend ohne Gott" in Salzburg. Foto: Arno Declair/SFS

30.07.2019

Wald und Wahrheit

Ödön von Horváths "Jugend ohne Gott" begeistert als Schauspielpremiere der Salzburger Festspiele. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand altes Stellwerk Bahnhof Zella-Mehlis

Brand Altes Stellwerk Zella-Mehlis |
» 6 Bilder ansehen

Mopedunfall Steinheid

Mopedunfall Steinheid |
» 4 Bilder ansehen

Schwerer Unfall Effelder Effelder

Unfall Effelder | 13.09.2020 Effelder
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 07. 2020
19:16 Uhr



^