Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Bad Salzungen

Werraquerung bei Bad Salzungen kommt

Landratsamt bestätigt: Die längste Talbrücke in Thüringen wird über die Werra gebaut.



Noch ist die Natur unberührt - bald soll hier eine Straße entlangführen und den Bürgern Entlastung bringen. Foto: Heiko Matz
Noch ist die Natur unberührt - bald soll hier eine Straße entlangführen und den Bürgern Entlastung bringen. Foto: Heiko Matz  

Bad Salzungen - Die Werraquerung kommt: Die Bad Salzunger Ortsumgehungen und die Umgehung von Barchfeld sollen durch ein über 80 Millionen Euro teures Bauprojekt verbunden werden. Das teilte das Landratsamt des Wartburgkreises am Freitag nach einem Gespräch von Landrat Reinhard Krebs und dem Bundestagsabgeordneten Christian Hirte (beide CDU) im Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr mit. Dazu sei der Bau einer Talbrücke notwendig, die einmal die längste Thüringens sein wird. Die Fertigstellung dieser Brücke ist für das Jahr 2030 anvisiert.

Auch das Thema B 62-Ortsumfahrung Dorndorf/Merkers sei angesprochen worden. Hier prüfe das Landesverwaltungsamt auf Drängen des Landrats derzeit eine Alternativstrecke, um das Vorhaben wieder in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans zu bringen.

Autor

Christoph Witzel
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 07. 2020
15:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bau CDU Christian Hirte Landräte Verkehr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Entwurf für die Brücke wurde bereits 2011 im Rahmen eines öffentlichen Wettbewerbs ermittelt. Fotos: Heiko Matz

26.07.2020

Werraquerung wird gebaut - Längste Brücke in Thüringen

Drei Jahrzehnte haben Bürger, Politiker und Verwaltungen um den Bau der Werraquerung gerungen. Nun soll im Jahr 2026 Baubeginn sein. » mehr

Seit 1. Januar in Betrieb - jetzt offiziell eingeweiht: Die neue DRK-Rettungswache in Gumpelstadt, Hauptstraße 2.

15.09.2020

Rettungswache in Gumpelstadt eingeweiht

Coronabedingt etwas verspätet erfolgte jetzt die feierliche Einweihung der neuen DRK-Rettungswache in Gumpelstadt. Sie ist bereits seit 1. Januar fertig und wird betrieben. » mehr

Ortsteilbürgermeister Burkhard Seifert (links) im Gespräch mit Polier Falko Müller: In der nächsten Woche kommt die Tragdeckschicht auf die "Salzunger Straße" und bis Oktober wird auf den letzten 59 Metern für den Kanalbau noch einmal ausgeschachtet. Ab Mitte Oktober soll der Verkehr wieder rollen. Foto: H. Matz

21.08.2020

Umgebung des Schönsees profitiert vom Straßenbau

Die Arbeiten an der "Salzunger Straße" in Urnshausen, zu der ein Teilstück der B 285 gehört, stehen vor dem Abschluss. Als Ausgleich für das Bauprojekt werden am Schönsee neue Bäume gepflanzt. » mehr

Christian Hirte, Mitglied des Bundestages und designierter CDU-Landeschef zum Redaktionsgespräch im Salzunger Medienzentrum. Foto: Heiko Matz

Aktualisiert am 06.07.2020

Hirte schließt Spitzenkandidatur zur Landtagswahl nicht aus

Christian Hirte (CDU) konzentriert sich nun in seiner Politikerkarriere auf sein Heimatland Thüringen. Er will die Thüringer CDU "geeint in den Wahlkampf" führen und denkt auch über die Spitzenkandidatur nach. » mehr

Die Straße im neuen Wohngebiet "Hinter der Lücke" in Dermbach heißt ebenfalls "Hinter der Lücke". Foto: Heiko Matz

29.06.2020

"Hinter der Lücke": Häuslebauer können loslegen

Der Bau von Eigenheimen im neuen Dermbacher Wohngebiet "Hinter der Lücke" kann beginnen. Jetzt gibt es auch eine vollständige Adresse für die künftigen Hausbesitzer. » mehr

Letzte Schritte vor der Verkehrsfreigabe am Kreisverkehr in Dorndorf: Stefan Göhring von der Firma Verkehrstechnik Kuhles schaltet die Ampelanlage der Baustelle ab. Fotos (2): Heiko Matz

24.06.2020

Freie Fahrt in Dorndorf

Der Kreisverkehr für 2,8 Millionen Euro in Dorndorf ist fertig. Der Verkehr rollt seit Mittwochvormittag. 16 Monate hat das Bauvorhaben gedauert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrmüllhaufen brennt in Suhl-Nord Suhl

Brand Suhl-Nord | 21.09.2020 Suhl
» 3 Bilder ansehen

Sommerausklang_schubert Suhl

Sommerausklang Olaf Schubert | 20.09.2020 Suhl
» 77 Bilder ansehen

12. Oldtimerausfahrt Suhl

12. Oldtimerausfahrt Museum Suhl | 19.09.2020 Suhl
» 44 Bilder ansehen

Autor

Christoph Witzel

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 07. 2020
15:37 Uhr



^