Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Bad Salzungen

Bad Salzunger Seefest mit Feuerwerk und Wasserschild

Drei Tage lang wird am Burgsee gefeiert: Höhepunkt des Asklepios-Seefestes wird wieder das extra für das Fest entworfene Höhenfeuerwerk sein.



Auch in diesem Jahr wird wieder das spektakuläre Wasserschild über dem Burgsee zu sehen sein. Fotos (3): Whitedesk
Auch in diesem Jahr wird wieder das spektakuläre Wasserschild über dem Burgsee zu sehen sein. Fotos (3): Whitedesk   » zu den Bildern

Bad Salzungen - Zum sechsten Mal richten die Asklepios Burgseekliniken das Seefest aus: Vom 2. bis 4. August wird gefeiert. Inzwischen hat man eine Routine entwickelt. Dennoch erfordert die Organisation des dreitägigen Spektakels Kraft und Zeit. "Nach dem Seefest ist vor dem Seefest", erklärt Antje Merbitz, Assistentin der Geschäftsführung. Gleich im September beginnen die Vorbereitungen für das nächste Jahr. Warum ein Unternehmen, das im Gesundheitssektor arbeitet, diesen Aufwand betreibt? "Wir wollen etwas für die Region machen", sagt Antje Merbitz. Im eigenen Interesse soll die Stadt interessant sein - für Bürger, aber auch künftige Arbeitnehmer.

Überblick

Asklepios-Seefest vom 2. bis 4. August

Freitag, 2. August, 19 bis 1 Uhr: Disco-Party mit Spitz Entertainment (Hauptbühne Festwiese); Kurz & Lang (Bühne Stadtgraben/Hufeland; Aftershow-Party im Pressenwerk

Samstag, 3. August, 19 bis 1 Uhr: Showband Hashtag (Hauptbühne); C.Flat Swing & Soul Band (Bühne Stadtgraben/Hufeland; Kamadu & Cocktail-Lounge (Bühne am Forstamt); Feueranimationen, Wasserschild über dem Burgsee, Feuerskulptur auf dem Burgsee und Höhenfeuerwerk; Aftershow-Party im Pressenwerk

Sonntag, 4. August, 13 bis 18 Uhr: Kinderspektakel am Burgseeufer; 9.30 Uhr Asklepios-TriTrekk; 13 Uhr Kinder-TriTrekk.

Eintritt: Freitag 10 Euro; Samstag 12 Euro

Kassenpunkte: Burgseestraße, Seespforte, am Planetarium sowie Freitag am Hotel Haus Hufeland auf der Burgseepromenade und Samstag am Forstamt

 

Als Partner hat man sich Spitz Entertainment aus Eisenach an die Seite geholt. "Nur mit unserem Personal könnten wir das Seefest nicht stemmen."

 

Viele Besucher

Zu den Seefesten der letzten Jahre wurde man immer mit einer hohen Besucherresonanz belohnt. Vor allem an den Samstagen. Deshalb hatte man sich entschieden, das Seefest am Samstag um den Standort am ehemaligen Forstamt zu erweitern. Hier zeichnet das Kamadu verantwortlich. "Wir können uns immer darauf verlassen, dass das Kamadu-Team etwas Tolles auf die Beine stellt."

Jedes Seefest wird ausgewertet. "Im letzten Jahr haben uns die Schlangen vor den Kassenhäuschen missfallen." Mit einer Doppel- und sogar Dreifachbesetzung will man das in diesem Jahr an der Kasse Seespforte ändern. Auf das Festgelände kann man auch über die Kassenbereiche in der Burgseestraße, am Planetarium sowie Freitag am Hotel Haus Hufeland auf der Burgseepromenade und Samstag am Forstamt gelangen. Große Taschen und Rucksäcke sollte man aus Sicherheitsgründen zu Hause lassen. Es wird auch wieder Taschenkontrollen geben. "Da bitten wir einfach um Verständnis. Es geht ja um die Sicherheit aller Gäste auf dem Festgelände." Das gesamte Gelände wird wie in den Vorjahren abgesperrt sein. Tagsüber wird die Promenade frei zugänglich sein.

Gefeiert wird das Seefest vom 2. bis 4. August auf drei Bühnen. Los geht es am 2. August mit einer Disco-Party auf der Festwiese. Die Bühne Stadtgraben/Hufeland wird Kurz & Lang rocken. "Das hat schon Tradition." Am 3. August gehört die Hauptbühne auf der Festwiese der Showband Hashtag. Spaß, Show, Party - das haben sich die sechs jungen Musiker aus Thüringen auf die Fahne geschrieben. Mit vielerlei Kostümen, Choreographien, Videoelementen, Pyrotechnik und Ähnlichem wird dem Zuschauer ein Spektakel für alle Sinne geboten. Swing und Soul gibt es mit C.Flat auf der Bühne Stadtgraben/Hufeland. Die Bühne am alten Forstamt wird vom Kamadu-Team betreut. Das Treiben rund um den Burgsee wird mit einer Feueranimation ergänzt. Auch das Wasserschild wird wieder über den Burgsee gezaubert sowie eine Feuerskulptur auf dem See in Szene gesetzt. Höhepunkt wird das Feuerwerk "See in Flammen" sein.

Familienfest

Der 4. August steht im Zeichen der Familie. Mit Hüpfburgen, Schnellboot, Stand-up-paddling, Kinderschminken oder Kletterwand gibt es jede Menge Kinderspektakel. Am Morgen startet der Erwachsenen-TriTrekk und am Mittag der Kinder-TriTrekk in Regie des Pummpälzvereins.

Autor

Susanne Möller
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 07. 2019
16:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Assistent der Geschäftsleitung Assistenten Familienfeiern und Familienfeste Feuerwerk Forstämter Hauptbühnen Pyrotechnik Seefeste Soul Unterhaltung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Höhenfeuerwerk über dem Burgsee war abermals das i-Tüpfelchen des Asklepios-Seefests in Bad Salzungen. Fotos: Heiko Matz (5), Susann Eberlein (2)

04.08.2019

Sommerfeeling am Burgsee: Hunderte tanzen durch die Nacht

Viele Besucher feierten am Wochenende das von den Asklepios Kliniken auf die Beine gestellte Seefest am Burgsee. Sie tanzten durch die Nächte, unter Regen und unter klarem Sternenhimmel. Abermals war das Höhenfeuerwerk d... » mehr

Drei verschiedene Hüpfburgen luden die Kinder zum Toben ein. Auf dieser war ein guter Gleichgewichtssinn gefragt. Fotos (4): Susann Eberlein

05.08.2019

Was das Kinderherz begehrt

Mit einem großen Kinder- und Familienfest ist das Asklepios-Seefest beendet worden. Am Sonntag hatte sich die Festwiese am Kurhaus in ein Spieleparadies verwandelt, das keinerlei Kinderwünsche offenließ. » mehr

Auch in diesem Jahr wird es beim Seefest Feuerskulpturen auf dem Burgsee geben.

24.07.2018

Livemusik, Show und Kinderspaß

Das 21. Bad Salzunger Seefest findet vom 3. bis 5. August statt - wie immer gibt es mehrere Bühnen und Veranstal-tungen rund um den Bad Salzunger Burgsee. » mehr

Dem künftigen Ortsteilrat von Dorndorf gehören Anita Fischer, Roswitha Stepanek, Helga Meyer, Klaus Deeg, David Völkner, Elke Deeg, André Kubitza und Julia Hartung (von links) an. Heidi Richter und Ingo Jendrusiak gratulierten und wünschten viel Erfolg. Foto: Werner Kaiser

21.08.2019

Kulturhaus gehört zu den Schwerpunkten

Erleichtert konnten alle Beteiligten am Schluss feststellen, dass die Dorndorfer Einwohnerversammlung für die neue Wahlperiode einen vollzähligen und arbeitsfähigen Ortsteilrat gewählt hatte. » mehr

Martin Kram mit Ehefrau Monika und Tochter Diana Kram im Musikhaus (von links). Ob Enkelin Nelly (9) einmal in die Fußstapfen des Opas oder der Mama treten wird? Fotos (2): Jürgen Körber

12.09.2019

Interesse an der Musik bereits in die Wiege gelegt

Das Musikhaus Kram in Zella feiert sein 30-jähriges Bestehen. Eine musikalische Erfolgsgeschichte, die mit dem Instrumentenbau in der Garage begann. » mehr

Das Schloss in Wildprechtroda kann am Sonntag besichtigt werden. Hausherr Otto von Butler lädt zu Führungen ein.

02.09.2019

Viel los: Führungen, Kinderfest, Lesung oder Orgelkonzert

Viel zu erleben gibt es am 8. September in Bad Salzungen: Zwölf Denkmale können besichtigt, eine Mitmach-Aktion, ein Orgelkonzert, ein Familienfest, ein Kinderfest oder eine Lesung besucht werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Baustart Bratwursmuseum Mühlhausen

Spatenstich für Bratwurstmuseum | 22.11.2019 Mühlhausen
» 7 Bilder ansehen

Unfall Benshausen

Unfall Benshausen | 21.11.2019 Benshausen
» 4 Bilder ansehen

Unfall zwei Verletzte Schleusingen 19.11.19 Schleusingen/Hildburghausen

Unfall Schleusingen/Hildburghausen | 19.11.2019 Schleusingen/Hildburghausen
» 12 Bilder ansehen

Autor

Susanne Möller

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 07. 2019
16:01 Uhr



^