Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Nachbar-Regionen

Von Franken bis Thüringen: Autofahrer flieht vor Polizei

Am Dienstagabend will eine Streife der Polizei Neustadt in Rödental einen Autofahrer kontrollieren. Doch der Fahrer gibt Gas. Eine Verfolgung bis in den Landkeis Sonneberg beginnt.



Auto fährt in der Nacht. Symbolfoto.
Auto fährt in der Nacht. Symbolfoto.   Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Rödental - Um 21 Uhr begann die Verfolgung: Der Mann floh mit hohem Tempo, wie die Polizei berichtet, durch die Schalkauer Straße in Rödental stadteinwärts. Nachdem die Streife hinter dem Auto war, gab dessen Fahrer noch mehr Gas und raste mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit davon.

Er überfuhr eine rote Ampel an der sogenannten Grosch-Kreuzung. Auch die Anhaltesignale der Polizei missachtete der Mann.

Die wilde Fahrt ging dann über Waldsachsen, Rögen, Lützelbuch und Seidmannsdorf - dann wieder durch den Bausenberg, Waldsachsen, Spittelstein und Fürth am Berg in den Landkreis Sonneberg. Zwischen Mupperg und Oerlsdorf verlor der Flüchtende dann die Kontrolle über sein Wagen und landete schließlich im Straßengraben.

Dabei wurde das Fahrzeug total beschädigt. Im Anschluss mussten die Polizeibeamten den 42-jährigen Fahrer mit körperlicher Gewalt aus dem zerstörten Auto holen und fesseln. Da er deutlich unter Alkoholeinfluss stand, musste sich der Mann Blut entnehmen lassen. Die Beamten stellten den Führerschein sicher.

Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt mehr als 20.000 Euro. Verkehrsteilnehmer, die durch den flüchtenden Wagen gefährdet wurden, möchten sich bitte bei der Polizei Neustadt unter der Telefonnummer 09568/94310 melden.

 

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 08. 2019
09:14 Uhr

Aktualisiert am:
28. 08. 2019
10:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fahrzeuge und Verkehrsmittel Fürth am Berg Polizei Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte Seidmannsdorf Spittelstein Verkehrsteilnehmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kontrolle auf A9

11.09.2019

Hunderte Verstöße bei Mammut-Kontrolle auf Autobahn

Schleiz - Auf der Autobahn 9 hat die Polizei am Dienstag zwischen den Anschlussstellen Schleiz und Dittersdorf Autos, Kleintransporter und Laster kontrolliert. Zu schnell unterwegs, Fahrzeug überladen, Lenkzeiten nicht e... » mehr

Großaktion gegen Alkohol am Lkw-Lenkrad

Aktualisiert am 15.04.2019

A9/A93/A73: Polizei stellt elf betrunkene Lastwagenfahrer

Die fränkische Polizei will verhindern, dass Brummi-Fahrer mit sich Alkohol im Blut hinters Steuer ihres Fahrzeugs setzen. Am vergangenen Wochenende hat die Aktion angefangen. » mehr

Alkoholtest bei Polizeikontrolle

15.04.2019

A9/A93/A73: Polizei stellt elf betrunkene Lastwagenfahrer

Mit mehreren großangelegten Kontrollstellen in den Regierungsbezirken Ober- und Unterfranken nahmen Polizeibeamte am Sonntagabend zahlreiche Fahrer des Schwerlastverkehrs unter die Lupe. » mehr

Zornesrot ist er schon, der Smiley auf der Anzeigetafel in Stepfershausen. Denn es wird gerast. Foto: Mario Hofmann

10.10.2019

Der Smiley möchte weinen bei Tempo 110

Wer ist denn so skrupellos, dass er mit 110 Sachen durch einen Ort fährt, in dem Tempo 30 angesagt ist? Nicht nur einer. Der Geschwindigkeits-Smiley in Stepfershausen hat es jetzt dokumentiert. » mehr

17.09.2019

Kurve wird zu oft unterschätzt

Auf der Landesstraße 1118 bei Schmalkalden, zwischen Mittelstille und Springstille, kracht es immer häufiger. Polizei und Landesbehörde wollen die Strecke sicherer machen. » mehr

Fahrradmasse wälzt sich durch Ilmenau

25.10.2019

Fahrradmasse wälzt sich durch Ilmenau

Ein Fahrrad-Konvoi von bis zu 100 Metern Länge zog sich am frühen Freitagabend durch das Ilmenauer Stadtgebiet: Knapp 60 Radler hatten an der Aktion "Critical Mass" (kritische Masse) teilgenommen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall am Rohrer Berg bei Evakuierung des Meininger Stadtgebiets nach Bombenfund

Unfall Meiningen Rohrer Berg |
» 3 Bilder ansehen

Bombenblindgänger in Meiningen

Bombe in Meiningen |
» 70 Bilder ansehen

Narrenzug Bad Salzungen Bad Salzungen

Narren regieren Bad Salzungen | 11.11.2019 Bad Salzungen
» 31 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 08. 2019
09:14 Uhr

Aktualisiert am:
28. 08. 2019
10:28 Uhr



^