Ein Marktplatz ohne Marktangebot? Was erst einmal befremdlich klingt, hätte in Ilmenau durchaus Realität werden können. Zumindest wenn es nach dem Willen der Markttreibenden und insbesondere einiger Senioren aus der Stadt sowie Stadträtin Maria Franczyk (CDU) gegangen wäre. Zu steil sei der Anstieg zum Markt für die ältere Bevölkerung, zu ungeeignet das Kopfsteinpflaster für die Rollatoren der Senioren, so die Kritik. Im Namen der Seniorinnen und Senioren bat Franczyk deshalb darum, zu prüfen, ob der Wochenmarkt nicht dauerhaft auf den Wetzlarer Platz verlegt werden könnte – und löste damit eine mehrwöchige Debatte in den Ilmenauer Stadtratsausschüssen aus.