Wintersport, Thüringer Skiverband Verbandstag mit Wahl am 7. Mai

Amtsinhaber: TSV-Präsident Frank Eismann stellt sich zur Wiederwahl. Foto: Gerhard König

Der Thüringer Skiverband wählt am 7. Mai in Oberhof einen neuen Präsidenten.

Der im November 2021 wegen der Corona-Pandemie verlegte Verbandstag des Thüringer Skiverbandes (TSV) findet am 7. Mai, 9 Uhr, statt. Austragungsort ist das Lotto-Haus an der Rennrodelbahn in Oberhof.

Die rund 70 Ski- und Biathlonvereine im TSV entscheiden, wer den Verband in den kommenden drei Jahren führen wird. Dies verspricht Spannung, da es zwei Präsidenten-Kandidaten gibt. Zur Wiederwahl steht der aktuelle TSC-Chef Frank Eismann (Rudolstadt) samt seiner vier weiteren Präsidiumsmitglieder. Als Gegenkandidat tritt Kay-Guido Jäger (Oberschönau) an, wie Eismann engagierter Unternehmer. Der TSV zählt aktuell rund 6800 Mitglieder in den Wintersportdisziplinen Alpin, Biathlon, Langlauf, Nordische Kombination und Skispringen.

Autor

 

Bilder