Wintersport Thüringer Rhön 32 Zentimeter Schnee und gespurte Loipen

Die Rhöner Pistenraupe im Einsatz am Schneezaun bei Frankenheim. Foto: Heiko Fuchs

Nach dem ziemlich schlechten Wetter am Sonntag mit Sturm und Schneewehen konnten am Montag alle Loipen in der Hohen Rhön am Ellenbogen und bei Frankenheim präpariert werden.

Frankenheim/Oberweid - Nach dem ziemlich schlechten Wetter am Sonntag mit Sturm und Schneewehen konnten am Montag alle Loipen in der Hohen Rhön am Ellenbogen und bei Frankenheim präpariert werden. Erste Wintersportler kamen auch bereits in den Mittagsstunden dorthin, um die Möglichkeiten zu nutzen. Die Loipen am Eisenacher Haus, an Noahs Segel, am Thüringer Rhönhaus, am Parkplatz Drei Spitzen, am Rhönwald und bei Birx sowie der Anschluss Schwarzes Moor sind mit der Pistenraupe präpariert worden, ist vom Ellenbogenverein zu hören. Die Schneehöhe beträgt aktuell 32 Zentimeter und es herrschen Temperaturen leicht unter dem Nullpunkt.

Wenn sich das Winterwetter bis zum Wochenende hält, ist nun sogar das Vorbereiten der Snowtubingbahn an Noahs Segel am Ellenbogen geplant. Dafür laufen gerade die Abstimmungen. fr

Autor

 

Bilder