Als 12-Jährige hat Gisela Hartmann aus Bibra die Kriegsereignisse 1944/45 aus ihrer Sicht in einem Tagebuch festgehalten. Heute lebt sie als verheiratete Gisela Hohmann in Singen (Hohentwiel) unweit des Bodensees.