Es ist kein Stück aus der Feder Friedrich Schillers, mit dem die 55. Spielsaison im Bauerbacher Naturtheater eröffnet wird. Dennoch steht der Dichter im Mittelpunkt des Bühnengeschehens - geht es doch um die wundersamen Träume des Dr. Ritter.