Wandern mit andern Mit Lokalpromis auf Tour

hi
„Wandern mit andern“ – jetzt können Leser eine Tour mit einem Lokalpromi gewinnen. Foto: dpa-Zentralbild/Bodo Schackow

Wer möchte gern mal mit dem Theaterintendanten wandern? Oder mit dem Präsidenten der Hochschule Schmalkalden, der Landrätin, der Sparkassen-Chefin? Das Landratsamt verlost jetzt Wandertouren mit lokalen Prominenten.

Wandern mit andern. So heißt ein Bewegungswettbewerb des Landratsamtes, in dessen Rahmen jetzt exklusive Plätze für Wandertouren mit bekannten Persönlichkeiten der Prachtregion Schmalkalden-Meiningen verlost. Zunächst sind drei Touren vorgesehen, für die jeweils zwei Plätze vergeben werden: Mit Gundolf Baier, Präsident der Hochschule Schmalkalden, geht es am Donnerstag, 30. Juni, auf Schusters Rappen von 14 bis 17 Uhr auf die Trusetaler Wahrzeichen-Tour, eine familienfreundliche Route, etwa vier Kilometer lang. Kai Lehmann, der Museumsdirektor von Schloss Wilhelmsburg, wandert am Mittwoch, 6. Juli, von 14 bis 17 Uhr auf dem sogenannten Hexenpfad bei Fischbach. Die Tour ist knapp sechs Kilometer lang. Mit Jens Neundorff von Enzberg, dem Intendanten des Staatstheaters Meiningen, geht es am Donnerstag, 14. Juli, von 10 bis 13 Uhr auf Wandertour. Er nimmt den Schiller-Weg von Meiningen nach Bauerbach unter die Füße, eine knapp fünf Kilometer lange Tour. Bei allen drei Wanderungen gehört eine Einkehr in eine Gaststätte oder ein Picknick dazu.

Wer dabei sind will, muss am kommenden Montag, 27. Juni, von 13 bis 15 Uhr zum Telefon greifen und die Nummer vom Landratsamt wählen: (03693) 485 87 01. Jeweils die ersten beiden Anrufer für jede Wanderung bekommen den Zuschlag.

„Beim Wandern entstehen oft die interessantesten Gespräche, gerade in kleiner Runde. Und genau das macht die Aktion ,Wandern mit andern“ ja auch aus“, sagt Landrätin Peggy Greiser. Sie selbst steht im Spätsommer als Wanderpartnerin zur Verfügung, ebenso wie Sparkassen-Chefin Annette Theil-Deininger und Dekan Ralf Gebauer. Diese Touren sollen ab Mitte Juli verlost werden. Für die Landrätin ist das eine tolle Aktion. „Die Bürger können Persönlichkeiten des Landkreises mal von einer ganz anderen Seite kennenlernen und Fragen stellen, die ihnen schon immer auf der Zunge brannten“, sagte sie.

 

Bilder