Die Unterbreizbacher Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend begann, ebenso wie die vorherige, mit einer Gedenkminute. „Nachdem wir uns schon von dem ehemaligen Bürgermeister und Gemeinderatsmitglied Meinhard Pforr verabschieden mussten, ist es im letzten Vierteljahr noch mal zu zwei Todesfällen gekommen“, hatte Gemeinderatsvorsitzender Ralph Klinzing (Linke) zuvor gesagt: Günther Ziegler (parteilos), von 1990 bis 1994 Bürgermeister von Sünna und später Mitglied des Gemeinderats, starb im April im Alter von 78 Jahren. Er hatte sich unter anderem auch im Hilfsverein für die Tschernobyl-Kinder in Motzlar engagiert, wobei ihm seine Sprachkenntnisse als Russischlehrer zugute kamen. Bereits im März war Hans-Gerd Oetzel im Alter von 82 Jahren gestorben. Er hatte von 2004 bis 2014 für die Freien Wähler im Gemeinderat gesessen und war länger als 30 Jahre Pächter der Pferdsdorfer Jagdbezirke. Bürgermeister Roland Ernst (parteilos) würdigte die beiden Verstorbenen, indem er auf deren Verdienste für die Allgemeinheit einging.