Unfall bei Schwarzbach 19-Jähriger ist nun wieder Fußgänger

Der Atemalkoholtest brachte es an den Tag: Der 19-Jährige hatte 1,82 Promille Alkohol im Blut. Foto: picture alliance / dpa/Carsten Rehder

Unter Alkoholeinfluss hat sich ein 19-Jähriger zwischen Schwarzbach und Wasungen mit seinem Auto überschlagen. Seinen Führerschein musste er abgeben.

In den frühen Sonntagmorgenstunden befuhr ein 19-jähriger mit seinem VW die Kreisstraße K 2523 aus Richtung Schwarzbach kommend in Richtung Wasungen. Er entschloss sich, ein vor ihm fahrendes Fahrzeug zu überholen, verlor hierbei die Kontrolle über sein eigenes Fahrzeug, überschlug sich und kam am rechten Fahrbahnrand zum Stehen.

Beamte der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen eilten unverzüglich zur Unfallstelle. Vor Ort konnten sie schnell feststellen, dass sich der 19-Jähriger nur leicht verletzt hatte. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde auch die Fahrtauglichkeit des Fahrers überprüft. Hierbei ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,82 Promille.

Der 19-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Sein Führerschein wurde vorläufig entzogen und eine Blutentnahme durchgeführt.

Autor

 

Bilder