Die Wölfin von Ohrdruf ist offenbar auf den Geschmack von Pferdefleisch gekommen. Über Ostern habe sie erneut ein Fohlen auf einer Koppel zwischen Liebenstein und Crawinkel gerissen.