Thüringen Unkraut mit Gasbrenner bekämpft - Garage steht in Flammen

Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

Großfahner - Er wollte nur das Unkraut vom Gehweg entfernen - dann stand die Garage eines Mannes aus Großfahner (Landkreis Gotha) in Flammen.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann am Freitagvormittag mit einem Gasbrenner dem Unkraut auf dem Gehweg vor dem Haus den Kampf angesagt. Doch offenbar ließ er dabei nicht alle Vorsicht walten. Funken griffen auf die Garage des Mannes über. Die stand in kurzer Zeit in Flammen.

Durch das Feuer stiegen dicke Rauchwolken auf. Die Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Auch die Hauptstraße durch den Ort musste gesperrt werden. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Mittagsstunden an.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf etwa 20.000 Euro. maz

Autor

 

Bilder