Thüringens Regierungschef Ramelow sieht sich wegen einer Protestaktion gegen Rechtsextreme von der sächsischen Justiz kriminalisiert. Für ein seit Jahren laufendes Verfahren wird nun die Abgeordnetenimmunität des Spitzen-Linken aufgehoben.