Thüringen Polizei auf Suche nach einem offenbar verwahrlosten Vierjährigen

Am Mittwochnachmittag suchte die Polizei einen vermissten 72-Jährigen mit einem Hubschrauber. Foto: Marcus Heinz

Erfurt - Weil ein offenbar verwahrloster Vierjähriger durch den Ort irrlichterte, haben Einwohner des Erfurter Ortsteils Niedernissa die Polizei alarmiert.

Wie die Beamten am Freitag mitteilten, soll das Kind versucht haben, in ein Haus eingelassen zu werden. Offenbar war es nicht das erste Mal, dass das Kind in der Ortschaft gesichtet wurde. Den Anwohnern ist der kleine Junge allerdings nicht bekannt.

Das Kind soll etwa vier Jahre alt sein. Der Junge habe hellblondes Haar und sei etwa 1,10 Meter groß. Am Donnerstag habe er einen grün-blauen Einteiler bzw. Schlafanzug getragen.

Mit Unterstützung eines Hubschraubers suchten Polizisten die Gegend nach dem Kind ab. Doch der Knirps wurde nicht entdeckt. Nun hoffen die Beamten (Tel. 0361/7443-0) auf Hinweise zum Auffinden oder dem Aufenthaltsort des Jungen. maz

Autor

 

Bilder