Thüringen Motorradfahrer stößt mit Auto zusammen - vier Verletzte

Ein Warndreieck ist an einer Unfallstelle aufgestellt. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Kelbra - Beim Zusammenstoß eines Motorrades mit einem Auto sind am Samstag unweit des Kyffhäuserdenkmals vier Menschen verletzt worden.

Ein Motorradfahrer war auf der Bundesstraße 85 zwischen Kelbra und dem Abzweig zum Kyffhäuserdenkmal in einer Rechtskurve aus bislang noch unbekannter Ursache geradeaus gefahren, wie die Polizei mitteilte. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen.

Bei dem Zusammenstoß wurde die Beifahrerin des Bikers schwer verletzt. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Motorradfahrer selbst und die beiden Autoinsassen erlitten leichte Verletzungen. Der Schaden an dem Motorrad und dem Auto wurde mit rund 10.000 Euro beziffert.

Bundesstraße 85 von Kelbra in Richtung Kyffhäuser-Denkmal ist bei schönem Wetter ein Magnet für Motorradfahrer. Der Grund: Die 3,8 Kilometer lange Strecke hat 36 Kurven. Von Kelbra bis hinauf auf den Kyffhäuser werden rund 300 Meter Höhenunterschied überwunden. Schon oft waren hier Biker den Anforderungen nicht gewachsen und verunglückten meist wegen unangemessener Fahrweise schwer. dpa/maz

Autor

 

Bilder