Thüringen Keine Thüringer Teilnahme am "Finaltag der Amateure"

Fußbälle liegen im Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild/dpa

Der "Finaltag der Amateure" am 29. Mai geht ohne Beteiligung Thüringens über die Bühne.

Der Thüringer Fußball-Verband (TFV) sagte am Dienstag seine Beteiligung ab. Grund ist ein Sportgerichtsurteil, das eine andere Vorgehensweise des TFV mit der abgebrochenen Pokal-Saison verlangt. Aufgrund der nun entstandenen Terminenge kann das Pokalfinale am 29. Mai nicht stattfinden.

Ursprünglich hatte der TFV die Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena und ZFC Meuselwitz für den Finaltag gemeldet. Andere Vereine des Freistaates, die bei Saisonabbruch noch im Wettbewerb waren und mit einer Summe aus den Pokaleinnahmen entschädigt werden sollten, hatten dagegen geklagt und Recht bekommen.

Der Spielausschuss des Verbandes wird sich nun an diesem Freitag mit den Vereinen zu einer Videokonferenz treffen und hier Varianten für den Thüringen-Pokal vorstellen. Die Vereine werden Gelegenheit bekommen, darüber nachzudenken und sich zu entscheiden, teilte der TFV mit.

© dpa-infocom, dpa:210511-99-560072/2

Autor

 

Bilder