Immelborn/Erfurt - Fast ein halbes Jahr kämpft Landesdatenschützer Lutz Hasse darum, Hunderttausende herrenlose Akten aus Immelborn (Wartburgkreis) zu sichern und aufzuarbeiten. Die vom Innenministerium verweigerte Amtshilfe will er nun notfalls per Gericht erstreiten.