Ein ehemaliger Feuerwehrmann hat am Landgericht Gera gestanden, zahlreiche Brände gelegt zu haben. «Ich war sehr angetrunken und weiß nicht, was mich da geritten hat», sagte der 22-Jährige am Dienstag zum Prozessauftakt.