Das Theater „Das letzte Kleinod“ wird wieder in Stützerbach spielen. Hier ist am 15. August nämlich Premiere des Stückes „Amerikalinie“, das in sieben Zugwaggons an zehn Standorten Geschichten von Amerika-Auswanderern erzählt. Auch die eines Stützerbacher Glasbläsers.