An dem Forschungsprojekt "#200ZM - Zeit für Zukunft" in Zella-Mehlis hat Carolin Seiberlich, Studentin der Urbanistik mit Schwerpunkt sozialwissenschaftlicher Stadtforschung an der Bauhaus-Universität Weimar, mitgearbeitet. Am Mittwoch, 22. Januar, 16 Uhr, werden in der Bürgerhaus-Scheune die Forschungsergebnisse öffentlich präsentiert. Freies Wort war mit ihr darüber im Gespräch.