Straße gesperrt Auto kracht in Gegenverkehr: Zwei Personen schwer verletzt

Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Am Donnerstagvormittag ist ein Autofahrer auf der Bundesstraße 62 bei Barchfeld frontal in zwei Autos gekracht. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt.

Barchfeld -  Ein 33-Jähriger war auf der Bundesstraße 62 von Immelborn kommend in Richtung Barchfeld unterwegs. Nach der Einfahrt zum Badesee kam er aus bislang nicht geklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrspur und prallte frontal erst mit einem Mitsubishi und anschließend noch mit einem Renault zusammen.

Dabei wurde sowohl der 32-Jährige im Mitsubishi als auch der 33-Jährige selbst schwer verletzt, wie die Polizei berichtet. Die beiden Männer kamen ins Krankenhaus nach Bad Salzungen. Der 60-jährige Renault-Fahrer blieb unverletzt. Die Bundesstraße 62 musste für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Autor

 

Bilder