Angesichts hoher Kraftstoffpreise wird der Weg zur Arbeit für viele Beschäftigte zur Kostenbelastung. Erste Südthüringer Firmen beklagen, dass sie Mitarbeiter verlieren. Die Grünen fordern unterdessen eine Kappung des Dienstwagen-Privilegs zu Gunsten des Neun-Euro-Tickets.