Der Sonneberger Stadtrat stimmte für die Bewerbung um den Standort „Zukunftszentrum für deutsche Einheit und europäische Transformation“.