Spendenaktion Feuerwehrverein unterstützt Kita

Eine Abordnung von Mädchen und Jungen aus dem Kindergarten Vachdorf kam gemeinsam mit ihren Erzieherinnen, Kita-Leiterin Sabine Mielke und Daniela Marr sowie Bürgermeister Andreas Baumann zum Feuerwehrgerätehaus und wurden dort mit einem Spendenscheck überrascht Foto: Mario Wimmer

Die Einnahmen des vom Feuerwehrverein Vachdorf jüngst organisierten Ladybasar gehen an den Kindergarten im Ort – und eine weitere Spende an die Flutopfer aus dem Ahrtal.

Vachdorf - Den Second-Hand-Basar speziell für Damen in seiner 2. Auflage hatten die Frauen des Feuerwehrvereins Vachdorf jüngst im Kulturhaus organisiert – angeboten wurde von Kleidung bis hin zu Schuhen und modischen Accessoires alles, was Frau gebrauchen konnte. Die Versorgung der Besucher übernahmen die Männer aus dem Verein – so wurden die Gäste unter anderem mit leckeren Cocktails bewirtet. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung – etwas mehr einheimische Besucher hätten sich die Organisatoren aber durchaus gewünscht.

Die Einnahmen aus dem Basar kommen wie gewohnt einem guten Zweck zugute – diesmal stand die örtliche Kindertagesstätte „Wunderland“ im Fokus der Vereinsmitglieder. So kam eine Abordnung von Mädchen und Jungen aus der Tagesstätte gemeinsam mit ihren Erzieherinnen, Kita-Leiterin Sabine Mielke und Daniela Marr sowie Bürgermeister Andreas Baumann zum Feuerwehrgerätehaus und wurden mit einem Spendenscheck überrascht. 200 Euro wurden an den Kindergarten in Trägerschaft der Kommune übergeben – als Dankeschön gab es viel Applaus von der Kinderschar. Vom Geld sollen einige neue Anschaffungen in der Einrichtung getätigt werden. Im Anschluss wurde den Kindern bei dieser Gelegenheit das Einsatzfahrzeug der Vachdorfer Kameraden, ein Mittleres Löschfahrzeug (MLF) vorgestellt und dessen Funktionen erläutert. Vielleicht entschließt sich der eine oder andere, bei der Jugendfeuerwehr mitzumachen – in der Jugendgruppe ist Nachwuchs immer willkommen. Einige der früheren Mitglieder der Jugendwehr absolvieren beispielsweise derzeit ihre Grundausbildung zum Truppmann und werden nach erfolgreichem Abschluss in die Einsatzabteilung der Feuerwehr Vachdorf wechseln.

Ebenfalls übergeben werden konnte eine Spende in Höhe von 50 Euro, welche an die Flutopfer im Ahrtal weitergegeben werden soll, für die zum Ladybasar gesammelt wurde. Ein Dank der Veranstalter galt deshalb allen Verkäufern, Organisatoren und Helfern beim 2. Ladybasar. Abschließend ein Hinweis: Der vom Feuerwehrverein Vachdorf geplante Frühschoppen zum Tag der Deutschen Einheit am Sonntag, 3. Oktober, aus organisatorischen Gründen diesmal entfallen.

 

Bilder