Frankfurt/Main – Das wohl wichtigste Ergebnis der vorgestern zu Ende gegangenen Messe „Christmasworld“ lautet: Der andauernde Krise in der Banken- und Finanzwirtschaft folgte bislang kein böses Erwachen in der Konsumgüterindustrie.