Drei Hektar Wald standen am Donnerstagabend zwischen Schmiedefeld und Lichte in Flammen. Ein Aufgebot von 190 Feuerwehrlern aus zwei Kreisen bekämpfte den Brand bis in die Morgenstunden.